So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9194
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo, ich bin 65 Jahre alt und beziehe seit 01.04.2020

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin 65 Jahre alt und beziehe seit 01.04.2020 ALG1. Im März 2021, also in ca. 8 Monaten, gehe ich in die gesetzliche Rente. Das Arbeitsamt möchte mich nun unbedingt vermitteln. Ich soll sogar ein Bewerbungstraining absolvieren. Ich habe jedoch Angst wegen Covit 19 und den möglichen Gesundheitlichen Folgen für mich. Gehöre ich doch der Risikogruppe an. Man darf, wegen Corona noch nicht einmal beim AA persönlich vorstellig werden, soll mich aber bewerben. Ich kann nicht nachvollziehen, dass mir sowas zugemutet wird. Wenn ich bedenke, dass ich der neuen Firma nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit vielleicht noch 6 Monate zur Verfügung stehe. Welche Rechte habe ich in dieser Situation? Viele Grüße Raymond Hoppe
JA: Was für eine Arbeit machen Sie?
Customer: Ich war die letzten 20 Jahre im Beschwerdemanagement tätig.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Leider gelten für ältere Arbeitslose keine Sonderrechte. Wenn Sie vor allem vor einer Ansteckung Angst haben, sollten Sie einen Arzt konsultieren und erfragen, in wie weit dieser Ihnen behilflich sein kann.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick über die Rechtslage und die Möglichkeiten gegeben zu haben und darf Sie, sofern keine Fragen mehr bestehen, bitten, die Antwort zu bewerten. vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

kann ich Ihnen noch weiterhelfen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

welche Nachfragen haben Sie denn ? Wenn Sie keine Fragen haben, sondern nur subj. verärgert über die nocht positive Antwort sind, bitte ich zu bedenken, dass ich als Anwalt verpflichtet bin, Ihnen die ungeschönte Rechtslage zu vermitteln. Da diese in Ihrem Fall leider nicht positive ist, bitte ich Sie um eine FAIRE Bewertung !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.