So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33239
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich habe letztes Jahr mein Fitnessstudio zum 23.06.20

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe letztes Jahr mein Fitnessstudio zum 23.06.20 gekündigt. Jetzt soll wegen der corona Krise meine Mitgliedschaft verlängert werden oder ich bezahle meinen Mitgliedsbeitrag solange das Studio geschlossen ist.
JA: Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Customer: Ich habe bis jetzt nur einen Beitrag zurücküberweisen lassen und er hat dann gleich 4 Wochen verlängert. Obwohl mein Vertrag ja ausläuft.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Er hat für April schon wieder abgebucht, obwohl ich es nicht wollte. Ich bin krank geschrieben und jetzt arbeitslos und bin auf das Geld mit angewiesen. Dachte in der corona Zeit bekommt man die Beiträge zurück. Ich kann ja nicht hin gehen. Warum soll dann mein ordentlich gekündigter Vertrag verlängert werden.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ihre ordnungsgemäß erklärte Kündigung beendigt das Vertragsverhältnis zu dem von Ihnen in der Kündigungserklärung genannten Zeitpunkt.

Das Studio ist nicht berechtigt, gegen Ihren Willen und ohne Ihre Zustimmung das Vertragsverhältnis einseitig und eigenmächtig zu verlängern.

Des Weiteren waren Sie auch nicht verpflichtet, für die Monate Zahlung zu leisten, in denen das Studio als Folge der Corona-Pandemie behördlich zwangsgeschlossen war.

Sie müssen nicht für eine Leistung zahlen, die Sie überhaupt nicht erhalten und in Anspruch genommen haben.

Sie haben daher auch völlig zu Recht die Abbuchung umgehend zurückbuchen lassen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Haben Sie noch Fragen?

Leider haben Sie noch immer keine Bewertung abgegeben - der Portalbetreiber Justanswer vergütet die anwaltliche Beratung nur dann, wenn Sie eine Bewertung abgeben, indem Sie die Sterne (3-5 Sterne) anklicken.

Oder bestehen technische Schwierigkeiten? Teilen Sie mir dies bitte kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank.