So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33265
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, wie befreie ich mein Kind von der Maskenpflicht in

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wie befreie ich mein Kind von der Maskenpflicht in der Schule?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Sachsen-Anhalt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sachsen-Anhalt verpflichtet seine Bürger, beim Einkaufen sowie in Bussen und Bahnen einen Mundschutz zu tragen.

Diese allgemeine Maskenpflicht gilt seit Donnerstag, dem 23. April 24.00 Uhr.

An den Schulen gilt demgegenüber in Sachsen-Anhalt keine Maskenpflicht, sondern es handelt sich lediglich um eine Empfehlung, die aber nicht rechtsverbindlich ist.

Es ist den Schülern also freigestellt, den Mundschutz zu tragen oder nicht.

Zu Ihrer diesbezüglichen Orientierung weiterführende Informationen unter dem folgenden Link:

https://www.wz.de/politik/inland/corona-pandemie-wo-gilt-die-maskenpflicht-auch-an-schulen_aid-50223637#

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Datei angehängt (MZZTS6M)
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Nur wer das unterschrieben mitbringt wird unterrichtet. Wer es nicht dabei hat, wird nachhause geschickt. So die Aussage der Schule

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Die einzelnen Schulträger können für Ihre Bildungseinrichtungen in der Tat eine Maskenpflicht vorsehen.

In diesem Fall besteht leider nur die Möglichkeit, dass Sie einen Antrag auf Befreiung von der Maskenpflicht aus gesundheitlichen-medizinischen Gründen stellen.

Das wäre etwa dann der Fall, wenn Ihr Kind eine Vorerkrankung der Atemwege aufweist (etwa unter Asthma leidet).

Liegen solche Hinderungsgründe jedoch nicht vor, so besteht leider keine Möglichkeit der Befreiung.

Ich bedaure, Ihnen keine erfreulichere Mitteilung machen zu können.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank

Sehr gern geschehen - auch Ihnen vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt