So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14518
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo Herr Anwalt, meine Frage: Habe eine Südamerikareise im

Kundenfrage

Hallo Herr Anwalt, meine Frage: Habe eine Südamerikareise im März gemacht die nach 6 Tagen wegen Corona abgebrochen wurde, der Reiseveranstalter hat mir einen Reisegutschein von 2100€ angeboten den ich bei meiner nächsten Reise einlösen kann. Habe wieder gebucht und trotzdem verlangen die eine 20% Anzahlung vom Restbetrag, wobei der Gutschein ca. 40% der Gesamtkosten für die Reise ausmacht. Ist dies zulässig ???
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Baden Württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Jetzt wollten wir dann von der Reise zurücktreten, sollen aber dann 20% der Kosten bezahlen.
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Zunächst einmal hätten Sie keinen Gutschein akzeptieren müssen.

Aufgrund der aktuellen weltweiten Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes kann jede Pauschalreise kostenfrei storniert werden. Dies galt auch schon im März.

Deshalb kam Ihnen das Reiseunternehmen auch so "entgegen".

Wenn auf die neue Reise eine Anzahlung von 20% auf den Gesamtpreis zu machen ist (gem. Vertrag oder Reise-AGBs) und der Gutschein hat sogar einen höheren Wert, können Sie auf diesen verweisen.

Denn dieses Geld wurde bereits bezahlt.

Ansonsten würden Sie jetzt 20% + Gutschein anzahlen, was nicht den vertraglichen Vereinbarungen entspricht.

Hierauf können Sie das Unternehmen verweisen.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Da die neue Reise aber erst im März 2021 stattfindet ist es mit Corona eventuell schon vorbei. Wobei ich die Reise ja gerne machen würde, aber dann im Endeffekt 50% inkl. Gutschein der Reise anzahlen möchte.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Danke für die Information,werde mich nochmal mit dem Reiseveranstalter ii n Verbindung setzten, gegebenfalls Sie dann anrufen.
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut uns, wenn wir Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnten.
Bitte seien Sie noch so freundlich und geben Sie eine positiven Bewertung ab (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen oberhalb der Fragebox links/rechts).
Alles Gute!
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-