So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33193
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hausverwalter entscheidet willkürlich und beeinflusst die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hausverwalter entscheidet willkürlich und beeinflusst die anderen Eigentümer, hetzt sie gegen mich auf. Außerdem erzählt er jeder Firma die hier her kommt um in seinem Auftrag etwas zu erledigen, wer und vor allem was ich bin.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Hessen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: In welcher Weise hetzt er denn die anderen Eigentümer gegen Sie auf, und was teilt er den Firmen über Sie mit?

Gern können wir Ihr Anliegen im Rahmen des Premium Service auch im persönlichen Gespräch ausführlich telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Er erzählt den Firmenndas ich nur Probleme machen würde und er dadurch vermehrt Arbeit hat. Ich wäre eine ganz schwierige Person. Er reagiert nicht auf Schreiben, auch nicht, wenn ich ihn kontaktiere wenn außer an der Wand runter läuft vom zweiten Stock. Die Handwerker standen vor mir und sagten mir ins Gesicht ich sie sind doch eine ganz nette.

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Sie müssen es nicht hinnehmen, dass der Verwalter über Sie wahrheitswidrige Tatsachenbehautpungen aufstellt und gegenüber Dritten verbreitet.

Ihnen steht insoweit gegenüber dem Verwalter ein Unterlassungsanspruch zu, den Sie bei weiteren Vorkommnissen dieser Art notfalls auch auf dem Rechtsweg und gerichtlich gegen den Verwalter durchsetzen können.

Fordern Sie den Verwalter daher schriftlich und nachweisbar (=Einschreiben) dazu auf, fortan die Aufstellung und/oder Verbreitung wahrheitswidriger Tatsachenbehauptungen zu unterlassen.

Kündigen Sie ihm in dem Schreiben sodann an, dass Sie den Rechtsweg beschreiten und den Verwalter gerichtlich auf Unterlassung in Anspruch nehmen werden, wenn dieser Ihrer Unterlassungsaufforderung nicht Folge leisten sollte!

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Haben Sie noch Fragen?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich schreibe am Smartphone hier habe ich keine Funktion mit drei Sternen. *** allenfalls diese

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Ihnen müssten oben die gelben Bewertungssterne angezeigt werden. Ist dies nicht der Fall, so lassen Sie mich dieses bitte kurz wissen, damit ich den Kundendienst des Portals verständigen kann.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.