So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33173
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, mein Expartner schuldet mir noch Geld.Damals bin ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Expartner schuldet mir noch Geld.Damals bin ich zum Anwalt gegangen und wir haben uns außergerichtlich geeinigt, dass er mir das in Raten abzahlt.Das war 2012.Anfangs hat er regelmäßig gezahlt ,dann schleppend und jetzt gar nicht mehr.Es sind noch so um die 2000 Euro,die er mir schuldet.Ich habe ein unterschriebenes Dokument mit seiner Unterschrift. Was kann ich tun,ohne gleich einen Anwalt einzuschalten? Und wenn ich einen Anwalt einschalte, bin ich dann diejenige die die Verhandlungskosten zahlen muss? Bitte um Rat
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: BAYERN
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich habe keine Rechtschutzversicherung,deswegen suche ich den günstigsten Weg an mein Geld wieder zu kommen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Da Sie in Besitz des unterschriebenen Dokuments sind, können Sie Ihren Rückzahlungsanspruch ohne weiteres unter Beweis stellen.

Wenn Sie wie nachfolgend beschrieben vorgehen, und wenn Sie Ihren Ex-Partner wirksam in Verzug setzen, dann wird auch nur dieser die Kosten Ihrer Rechtsverfolgung zu tragen haben.

Gehen Sie wie folgt vor: Fordern Sie ihn letztmalig vorab per E-Mail und anschließend schriftlich (Einschreiben!) zur Rückzahlung des Betrages auf, und setzen Sie ihm hierzu eine letzte Frist von maximal 14 Tagen ab Briefdatum zur Rückzahlung.

Kündigen Sie in dem Schreiben an, dass Sie nach Fristablauf ohne weitere Ankündigung einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung Ihres Anspruchs beauftragen und dass die hierdurch bedingten Kosten Ihr Ex-Partner als Verzugsschaden zu tragen haben wird.

Gerät er mit dem Ablauf der von Ihnen gesetzten Frist in Verzug, sind die Rechtsverfolgungskosten (=Anwaltskosten) als Verzugsschaden ersatzfähig.

Sie können dann auf Kosten Ihres Ex-Partners einen Rechtsanwalt vor Ort einschalten, der Ihren Anspruch auf Rückzahlung sodann geltend machen und durchsetzen wird.

Der Anwalt wird diesen zunächst außergerichtlich und schriftsätzlich auf Zahlung in Anspruch nehmen.

Zahlt er dann noch immer nicht, wird der Anwalt einen gerichtlichen Mahnbescheid erwirken oder Zahlungsklage erheben - auch die hiermit verbundenen weiteren Kosten hätte Ihr Ex-Partner zu tragen!

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Haben Sie noch Fragen?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Mir ist seine jetzige Email Adresse nicht bekannt nur wo er wohnt.Also 2 mal Mahnung per Post an ihm. Dann ist mein ex ohne Arbeit und ich fürchte dass bei ihm nichts zu holen ist.muss er dann trotzdem zahlen?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Dann reicht natürlich auch ein postalisches Schreiben.

Er muss trotzdem zahlen. Wenn er nicht zahlt, wird der RA einen Titel erwirken (=Vollstreckungsbescheid oder Urteil). Aus diesem Titel können Sie 30 Jahre lang die Zwangsvollstreckung in sämtliches Einkommen und Vermögen betreiben!

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.