So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33174
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, Hessen, Ich habe gerade einen Brief bekommen von

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Hessen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich habe gerade einen Brief bekommen von einer Fa. TELSTAR aus Tschechien,die mich auffordert die Summe von 90 Euro zu überweisen weil ich einen Service für Erwachsene genutzt hätte. Ich habe diesen Service nicht in Anspruch genomemen, muss allerdings zugeben einmal aus Versehen eine Nummer gewählt zu haben. Dieser Anruf wurde von mir nach max. 15 sec. beendet als ich merkte um was es da geht. Vor ca. 3 Wochen bekam ich dann einen dubiosen Anruf und habe das auch bei der Polizei gemeldet. Meine Frage ist ob diese Forderung rechtlich Bestand hat und was ich unternehmen kann oder soll.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, diese Forderung ist unwirksam, und Sie sollten daher auch unter keinen Umständen Zahlung leisten.

Hierzu wären Sie nur verpflichtet, wenn Sie einen Vertrag geschlossen hätten, woran es aber ersichtlich fehlt.

Vielmehr handelt es sich um eine seit einigen Jahren grassierende Abzocke, weshalb Sie richtiger Weise auch Strafanzeige bei der Polizei erstattet haben.

Unter folgendem Link erfahren Sie Näheres zu den Betrügereien:

https://www.verbraucherzentrale.sh/pressemeldungen/vertraege-reklamation/dubiose-mahnungen-aus-tschechien-fuer-angeblichen-telefonsex-27332

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Hallo Herr Hüttemann, einen Vertrag habe ich nicht abgeschlossen. Eine Anzeige habe ich noch nicht erstattet sondern lediglich die Polizei informiert. Soll ich nun eine Anzeige erstatten oder die Sache auf sich beruhen lassen und den Brief ignorieren?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Den Brief können Sie ignorieren, denn es besteht keine rechtmäßige Forderung, da Sie überhaupt keinen Vertrag geschlossen haben, der Sie zur Zahlung verpflichten würde.

Sie können Anzeige bei der Polizei wegen eines nach §§ 263, 22 StGB strafbaren Betrugsversuchs erstatten.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.