So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5640
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Thema: Betrugsfall des CFD-Brokers "CFreserve", Sitz London.

Kundenfrage

Thema: Betrugsfall des CFD-Brokers "CFreserve", Sitz London.
Ablauf: Wir investierten bei o.g. Broker innerhalb von ca. 10 Monaten ca. 30.000 EUR in mehreren Tranchen. Das Investment wuchs angeblich in dieser Zeit auf ca. 92.000 USD an, daher auch die Einzahlungen. Als wir Geld abheben wollten, verhinderte CFreserve dies. Wir mussten zuerst erhaltene, aber niemals erwünschte, Boni (16.000 EUR) zurückbezahlen (mit neuerlicher und erfolgter Überweisunge), dann wurde die Auszahlung blockiert, weil vorerst noch Gebühren i.H.v. 7.300 EUR von uns entrichtet werden müssten (nicht erfolgt). D. h., man zahlt uns unser Investment und auch die Gewinne nicht aus, sondern verlangt immer neues Geld von uns.
Was können wir gegen diesen Betrug machen?
Können Sie uns unterstützen?
Vielen Dank für Ihre Hilfe
Gerhard Becker
JA: Haben Sie eine E-Mail, eine Rechnung oder ein anderes Dokument im Zusammenhang mit dem Betrug?
Customer: Ja, umfangreichen Email-Verkehr und ein Auszahlungsversprechen des Geschäftsführers.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Das Wesentliche ist gesagt . Details reiche ich gerne nach. Z.B. das Auszahlungsgarantie und den Email-Verkehr. Meine Email-Adresse lautet:***@******.***
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Sie sind offenbar Opfer eines Betruges geworden. Rechtlich haben Sie einen Anspruch darauf, dass Ihnen das Geld ausgezahlt wird. Allerdings benötigen Sie für die Geltendmachung Ihres Anspruches einen Anwalt am Sitz des Unternehmens, hier also in London. Nur ein vor Ort ansässiger Anwalt kann das Unternehmen verklagen und dann versuchen, Ihren Anspruch mit einer Zwangsvollstreckung einzutreiben.

Ich weiß, dass das für Sie eine unbefriedigende Situation ist. Aber es ist der einzige Weg, den Sie gehen können, um eine Chance zu haben, an Ihr Geld zu kommen.

Hier in Deutschland können Sie eine Strafanzeige gegen das Unternehmen machen. Die deutschen Ermittlungsbehörden können im Wege der Amtshilfe die Behörden vor Ort einschalten, damit diese gegen das Unternehmen vorgehen.

Sie können sich auch noch an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht wenden und sich über das Unternehmen beschweren:

https://www.bafin.de/DE/Startseite/startseite_node.html

Ich bedauere außerordentlich, Ihnen keine einfacheren Weg aufzeigen zu können.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Vielen Dank für die rasche Auskunft. Ähnliches habe ich befürchtet. Haben Sie Verbindungen zu Anwaltskanzleien in London, bzw. können Sie mir geeignete Anwälte vor Ort nennen?
Danke
Gerhard Becker
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 15 Tagen.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Es tut mir Leid, aber ich habe keinen Kontakt zu einer Londoner Kanzlei.

Es gibt in Deuschland Anwaltkanzleien, die Kontakte nach England haben. Die können Sie über die Suchmaschine finden. Folgende Kanzlei gibt an, kompetent im englischen Recht zu sein:

https://www.cross-channel-lawyers.de/tag/kanzlei-fur-englisches-recht/

Aber ich habe keinerlei Erfahrung mit dieser Kanzlei.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 15 Tagen.

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, über das Bewertungssystem eine positive Bewertung (=Klick auf 3-5 Sterne) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag für meine Vergütung freizugeben. Weitere Kosten für Sie werden dadurch nicht ausgelöst. Und Sie können selbstverständlich auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Antwort erfolgte unmittelbar und korrekt. Allerdings ohne weiterführende Perspektive. Konnte aber auch nicht erwartet werden.