So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14526
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo Frau, ich bin private Vermieterin und habe auf einem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Frau Wilson, ich bin private Vermieterin und habe auf einem MFH eine PV-Anlage mit Speicher installieren lassen für den Eigenbedarf des Hauses mit Allgemeinstrom (Pumpen, Aufzug, Hebeanlage, Beleuchtung usw.). Wie kann ich den dort erzeugten Strom in der jährlichen Nebenkostenabrechnung für die Mieter ansetzen? MfG R. Effertz
JA: Wann haben Sie die Abrechnung erhalten?
Customer: Die Anlage ist im April 2020 in Betrieb gegangen und die Abrechnung würde dann für 2020 im Jahr 2021 erstellt werden.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Für die Anlage wurde eine Steuernummer beim Finanzamt beantragt und vergeben. Die steuerliche Betreuung macht mein Steuerberater.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Der in der PV erzeugte Strom kann zu den Vertragskonditionen, wie mit dem Energieversorger vereinbart, an die Mieter umgelegt werden.

Und zwar auf Grundlage des Stormverbrauchs der Mieter für deren Einheit.

Der Anbieter kann Ihnen eine Liste mit Ein- und Verkaufspreisen zur Verfügung stellen.

Ausnahme:

Wenn die Mieter in der Wahl des Stromanbieters frei sind, können diese auch einen externen Stromlieferungsvertrag wählen.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
An die Mieter selbst wird kein Strom geliefert, dieser dient ausschließlich der Versorgung des Hauses mit Allgemeinstrom.