So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14595
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Unsere Tagesmutter hat die Betreuungszeit einseitig auf 5

Diese Antwort wurde bewertet:

Unsere Tagesmutter hat die Betreuungszeit einseitig auf 5 Stunden/Tag festgelegt Wir haben jedoch Anspruch auf einen Vollzeitplatz und brauchen diesen auch. Ist das ein Grund für eine fristlose Kündigung?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: In Mecklenburg Vorpommern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Laut Vertrag ist eine fristlose Kündigung möglich, wenn:
- die Tagesmutter ihre Tätigkeit aufgrund einer schweren Erkrankung nicht nur vorübergehend nicht wahrnehmen kann,
- eine sofortige, nicht nur vorübergehende andere Unterbringung erforderlich ist, oder
- Pflichten des Vertrages durch einen der Vertragspartner grob verletzt werden. Der Grund für die Reduzierung sind die Corona Schutzmaßnahmen. Wir hätten aber ab Juni die Möglichkeit auf einen Vollzeitplatz bei einer anderen Tagesmutter.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Eine fristlose Kündigung wäre in diesem Fall möglich und zwar wegen der Formulierung

- "eine sofortige, nicht nur vorübergehende andere Unterbringung erforderlich ist"

Denn Sie benötigen eine Ganztagesbetreuung.

5 Stunden sind nach Ihrer Schilderung nicht ausreichend.

Der Kündigungsgrund ist somit gesetzt.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Dann versuchen wir unser Glück.
Noch eine Frage in diesem Zusammenhang. Wir haben ein Tandem aus zwei Tagesmüttern, die sich regelmäßig gleichzeitig krank melden. Die Betreung hätte am 11.05.2020 wieder starten dürfen. Am Abend des 08.05.2020 erhielten wir über WhatsApp die Elterninformation, dass die Betreuung erst ab 08.06.2020 wieder aufgenommen werden kann (aus gesundheitlichen Gründen und anschließenden Urlaub).
Eine Vertretung ist im Vertrag nicht geregelt , da damals gesagt wurde, sie würden sich gegenseitig vertreten.
Wir hängen also bis Juni so oder so in der Luft.
Können wir hier dem Jugendamt einen Anspruch aus §23 Abs. 4 SGB VIII geltend machen für die Zwischenzeit?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

habe ich richtig verstanden, dass die beiden Tagesmütter krankheitsbedingt und wegen Urlaub bis 08.06.2020 BEIDE ausfallen?

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ja das ist richtig.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
gerne will ich Ihnen auch noch Ihre Folgefragen zu den nachgereichten Ergänzungen und zum SGB beantworten.
Aufgrund der hiermit verbundenen erweiterten rechtlichen Befassung im Vergleich zur Ausgangsfrage erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.
Sofern Sie dieses annehmen will ich Ihnen Ihre Zusatzfrage gerne zeitnah beantworten.
Entscheiden Sie sich gegen eine Annahme bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung für die bereits getätigten Ausführungen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.