So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwältin ...
Rechtsanwältin Pesla
Rechtsanwältin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 686
Erfahrung:  Anwalt Neuhaus am Rennweg / Zivilrecht / Vertragsrecht / Abmahnrecht / Onlinerecht / Strafrecht / Kaufrecht / Mietrecht / Tierrecht / Verwaltungsrecht
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwältin Pesla ist jetzt online.

Hallo ich hab da mal ne Frage, ich habe 1996 mein kl.3

Kundenfrage

Hallo ich hab da mal ne Frage, ich habe 1996 mein kl.3 Führerschein gemacht musste dann wegen einer Alkoholfahrt abgeben 2009 war ich in Tschechien und hab da kl 3 gemacht, allerdings war der nur bis 3.5 T. Habe den 2019 umschreiben lassen auf deutschen Führerschein. Habe ich nicht ein recht auf den alten kl3 Führerschein. Ist da nicht ein Bestandsschutz?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Niedersachsen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwältin Pesla hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

einen Moment bitte...

Experte:  Rechtsanwältin Pesla hat geantwortet vor 16 Tagen.

ich verstehe nicht ganz, wo hier das Problem liegt. Sie haben einen (nach alter Bezeichnung) kl3 Führerschein. Dies umfasst ja nur die Erlaunbnis zum Führen eines Fahrzeugs bis 3,5 Tonnen und nicht mehr. Das hat ja mit der Umschreibung nichts zu tun. Oder was meinen Sie?

Experte:  Rechtsanwältin Pesla hat geantwortet vor 16 Tagen.

Einen Bestandsschutz gibt es nicht, wenn Ihnen früher die Fahrerlaubnis wegen der Alkoholfahrt entzogen wurde.