So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alex_law.
Alex_law
Alex_law, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 297
Erfahrung:  Staatsexamen
85641571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Alex_law ist jetzt online.

Hallo, ich habe mit meinen Gatten vor 10 Jahren ein

Kundenfrage

Hallo, ich habe mit meinen Gatten vor 10 Jahren ein Grundstück gekauft und im Kaufvertrag einen Nutzungsvertrag mit einer Pacht übernommen. Die Pächter sind die Mutter und Bruder meines Mannes. Im September habe ich meinen Mann verlassen. Er verbietet mit jetzt unser Grundstück zu betreten, mit der Begründung, das es den Pächtern gehört. Kann man den Vertrag einseitig , ich allein kündigen? Mein Exgatte will auf jeden Fall die Pacht für seine Familie erhalten. Mit freundlichen Grüße
JA: Wird der Verkauf direkt über den Eigentümer getätigt?
Customer: Ja, ich habe das Grundstück gemeinsam mit meinen Mann erworben, jeweils zur Hälfte
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein
Gepostet: vor 23 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 23 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

der Pachtvertrag kann nur durch alle Pächter zusammen gekündigt werden. Allerdings können Sie Zugang zum Grundstück aus dem Pachtvertrag erzwingen. Dies können Sie als Druckmittel nutzen, um aus dem Pachtvertrag entlassen zu werden. Dies wäre nämlich möglich.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ich bin der Eigentümer und möchte die Pächter „loswerden“ um die Hälfte meines Eigentums zu nutzen. Mein exmann ist mit Pächter und will alles daran setzen, das ich nicht an mein halbes Grundstück komme. Ich bin nicht Pächter
Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 23 Tagen.

Da der Pachtvertrag von beiden Ehegatten gemeinsam geschlossen wurde, kann dieser auch nur gemeinsam gekündigt werden. Sie können nicht einseitig kündigen.

Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 23 Tagen.

Sie könntne sich aber überlegen auf Zustimmung zur Kündigung zu klagen, wenn z.B. eine Kündigung der Pacht wirtschaftlich sinnvoll wäre etc.

Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 22 Tagen.

Bitte vergessen Sie nicht mich zu bewerten, danke!

Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 19 Tagen.

Bitte vergessen SIe die Bewertung nicht, danke!