So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1208
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, welche Kosten entstehen für mich, wenn ich nach einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, welche Kosten entstehen für mich, wenn ich nach einer rechtlichen Einschätzung frage?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Nordrhein-Westfalen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Es geht um eine Fragestellung, ob ein bestimmtes Verhalten strafrelevant ist. (Veruntreuung in der Verwandtschaft)

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.

Die schriftliche Beratung ist durch den bereits an JustAnswer gezahlten Betrag abgegolten. Zusatzservices hierzu werden gesondert berechnet.

Wie kann ich Ihnen konkret behilflich sein? Bitte formulieren Sie eine konkrete Rechtsfrage, zu der ich Sie beraten darf.

Sofern Sie wünschen, stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.

Mit freundlichen Grüßen

Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)

- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Hallo Herr Ayazi,

meine Schwiegermutter, inzwischen pflegebedürftig und dement, hat meinem Schwager und meiner Schwägerin vor 5 Jahren, knapp 10.000 € als Sicherheit für eine Immobilie überlassen. Es wurde ein Vertrag aufgesetzt, den Schwiegermutter handschriftlich verfasst hat. Wörtlich heißt es "überlasse das vorübergehende Nutzungsrecht ". Von dem Geld soll, wenn der Fall Eintritt, die Wohnungsauflösung, die Beerdigung und alle anfallenden Nebenkosten bezahlt werden. Der Rest soll unter den 3 Geschwistern aufgeteilt werden.

Meine Schwägerin hat den beiden Geschwistern gegenüber behauptet, es sei eine Schenkung gewesen. Schwager und Schwägerin leben inzwischen getrennt und das Geld ist komplett verprasst.

Die jüngere Schwester meines Mannes hat den o.g. Vertrag über die vorübergehende Überlassung fotografiert. Uns liegen die Bilder vor. Der Vertrag wurde von Schwiegermutter, Schwager und Schwägerin unterschrieben.

Ist diese Unterschlagung strafrechtlich relevant? Müssen Schwager und Schwägerin Ersatz bringen? Reicht die Fotografie des Vertrages, falls das Original vernichtet wurde?

Vielen Dank vorab!

Mit freundlichem Gruß
Dagmar Preußner

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Gemäß § 266 StGB gilt, dass Untreue strafbar ist. Die Vorschrift sieht u.a. Folgendes vor:

"Wer die ihm durch (...) Rechtsgeschäft eingeräumte Befugnis, über fremdes Vermögen zu verfügen(...), mißbraucht oder die ihm kraft (...) Rechtsgeschäfts oder eines Treueverhältnisses obliegende Pflicht, fremde Vermögensinteressen wahrzunehmen, verletzt und dadurch dem, dessen Vermögensinteressen er zu betreuen hat, Nachteil zufügt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

Wenn es sich nicht um eine Schenkung gehandelt hat, sondern um einen Sachverhalt, der unter die o.g. Rechtsnorm fällt, so liegt ein Fall der strafbaren Untreue vor.

Wenn Sie hier den Verdacht eine Straftat haben, so können Sie eine Strafanzeige bei der Polizei oder der Staatsanwaltschaft erstattet. Die Ermittlungsbehörden sind von Gesetzes wegen gehalten, dem Anfangsverdacht nachzugehen und den Sachverhalt komplett auszuermitteln sowie ggf. strafrechtliche Schritte einzuleiten, wenn sich der Verdacht im Zuge der Ermittlungen erhärtet.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.