So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32355
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Meine Mutter ist am 01.01.2020 ins Pflegeheim gekommen,

Diese Antwort wurde bewertet:

meine Mutter ist am 01.01.2020 ins Pflegeheim gekommen
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: meine Mutter ist am 01.01.2020 ins Pflegeheim die wohnung habe ich zum 01.01.2020 übernommen . da wir vorher zusammen in der Wohnung gelebt haben muss ich das dem Sozialamt melden ?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: kann ich zur zahlung herangezogen werden


Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

wer ist denn Eigentümer der Wohnung?

 

Gern können wir Ihr Anliegen im Rahmen des Premium Service auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
das ist eine Mietwohnung die bis zum 31.12,2019 auf meine mutter lief


Vielen Dank.


Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
nein bitte e-mail

Vielen Dank für Ihre Geduld.

 

Nein, Sie müssen die Übernahme der Mietwohnung durch Sie nicht dem Sozialamt melden.

 

Dem Sozialamt müssen nur Vermögenswerte gemeldet werden, da diese grundsätzlich zu verwerten sind.

 

Eine gemietete Wohnung gehört aber von vornherein nicht zu den Vermögenswerten einer Person - Sie müssen diese daher nicht melden!

 

Grundsätzlich sind Sie Ihrer Mutter gemäß § 1601 BGB zwar unterhaltspflichtig als Kind.

 

Allerdings steht Ihnen ein Selbstbehalt zu: Der Selbstbehalt für den Elternunterhalt beträgt 1.800 Euro. Haben Sie Familie, so beträgt der Familienselbstbehalt 3.240 Euro.

 

Nur wenn Sie Einkünfte oberhalb dieses Selbstbehalts erzielen sollten, würden Sie gegebenenfalls Unterhalt schulden, ansonsten nicht!

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.