So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33134
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, bei meiner Mutter war heute ein Polizeibeamter wegen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, bei meiner Mutter war heute ein Polizeibeamter wegen einer Adressprüfung durch die Staatssnwaltschaft. Nun ist es so, das ich nicht weiss worum es geht. Ich habe meine Adresse bei der Polizei dann telefonisch durchgegeben und der Beamte sagte, dass ich evtl. Post bekomme aber auch nicht sagen kann worum es geht. Kann es sich hier um einen Haftbefehl handeln?
JA: Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Customer: Ich habe in der Vergagngenheit große Probleme mit Schulden gehabt, diese aber durch einen Kredit und eine Schufaauskunft in den letzten Tagen nach und nach geklärt. Kann es damit in Verbindung stehen? Ich hab bei der Staatsanwaltschaft angerufen die Dame wollte mir allerdings keine Ausknuft geben. Mehr konnte ich bisher nicht tun..
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: nein
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
ich habe große Angst, das ich verhafte werden soll oder andere Dinge gegen mich vorliege, von denen ich nix weiss.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Nein, wegen eines zivilrechtlichen Anspruches wird die Staatsanwaltschaft nicht tätig.

 

Einen Haftbefehl haben Sie nur dann zu fürchten, wenn Sie einmal eine Straftat begangen haben und Haftgründe wie etwa die Fluchtgefahr oder die Verdunklungsgefahr bestehen.

 

Verhaftet werden Sie also nur dann werden, wenn Ihnen eine massive Tat vorgeworfen wird.

 

Ich gehe auch nicht davon aus, dass Ihnen ein Haftbefehl mit der Post zugestellt wird.

 

Was natürlich sein kann ist dass Sie als Zeuge oder Beschuldigter von Polizei und Staatsanwaltschaft vernommen werden.

 

Von einer Inhaftnahme gehe ich aufgrund Ihrer Schilderung nicht aus.

 

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

 

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Vielen Dank für die Antwort. Die Schulden damals sind durch meinen Exfreund entstanden der auch meines Wissens nach angefangen hat meinen Vornamen mit seinem Nachnamen zu verbinden. Ich bin etwas besorgt das in dem Fall Betrug vorgeworfen wird und es deshalb zu einem Haftbefehl kommen kann. Wenn der Polizist aber gesagt hat das es um eine Adressermittlung geht wird es wahrscheinlich keiner sein sondern nur eine Vorladung oder? Ich hätte halt gerne die Info was bei dem Handeln des Beamten Ihrer wahrscheinlichkeit nach am ehesten zutreffen kann. Wäre es ein Haftbefehl hätte er mich darauf hingewiesen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Nicht das es nur ein Vorwand war mit der "Adressermittlung"...

Selbst wenn Ihnen Betrug vorgeworfen wird, bedeutet dies noch lange nicht, dass ein Haftbefehl gegen Sie erlassen wird. Da können Sie ganz beruhigt sein.

 

 

Es geht hier allenfalls um eine Vorladung oder eine Schriftliche Einvernahme.

 

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

 

Rechtsanwalt

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Könnte es auch um eine Eidestaatliche Vermögensauskunft gehen die evtl nicht abgegeben wurde aufgrunddessen, das meine Adresse nicht gepasst hat ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

in diesem Falle würden Sie Post durch den Gerichtsvollzieher bekommen haben und der Gerichtsvollzieher hätte sich bei Ihnen gemeldet.

 

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

 

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Post konnte ja nicht zugestellt werde wie oben bereits mitgeteilt . Die Polizei wurde ja mit einer Adressermittlung beauftragt.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

die Postermittlung erfolgte aber nach Ihren Angaben im Auftrag der Staatsanwaltschaft und nicht im Auftrag des Gerichtsvollziehers.

 

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

 

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.