So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32424
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich arbeite in der Altenpflege, wir müssen unsere

Diese Antwort wurde bewertet:

ich arbeite in der Altenpflege, wir müssen unsere Arbeitshosen selbst kaufen. Bisher habe ich die Hosrn immer selbst gewaschen. Wegen der Corona Krise müssen die jetzt im Haus gewaschen werden. Kann der Arbeitgeber verlangen das man Hosen noch kauft wenn nicht ausreichend vorhanden sind oder muss es ggf. der Arbeitgeber zahlen. Lg.

Ich arbeite bei Caritas.

TVÖD, Der Arbeitgeber droht ggf. auch mit arbeitsrechtlichen Konsequenzen wenn wir die vorgeschriebene Anzahl von Hosen nicht abgeben

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Grundsätzlich trifft stets einen AG die Verpflichtung, dem Arbeitnehmer die erforderlichen Arbeitsmittel und Gerätschaften zur Verfügung zu stellen.

Dies folgt aus der Regelung des § 618 BGB:

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__618.html

Es folgt zudem aus der Schutz- und Fürsorgepflicht, die dem Arbeitgeber als Nebenpflicht aus dem bestehenden Arbeitsverhältnis obliegt.

Wenn nun Ihr Arbeitgeber Sie zwingt, zusätzlich und auf eigene Kosten Arbeitshosen zu kaufen, so verstößt er damit gegen die oben erwähnten Verpflichtungen.

Für die Anschaffung weiterer Arbeitshosen hätte Ihr Arbeitgeber Ihnen daher die finanziellen Mittel zur Verfügung zu stellen. Sie dürfen mit diesen Kosten nicht belastet werden.

Sollte Ihr Arbeitgeber eine arbeitsrechtliche Sanktion gegen Sie aussprechen (etwa eine Abmahnung), so wäre diese rechtswidrig, und Sie könnten hiergegen notfalls arbeitsgerichtlich vorgehen!

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.