So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13851
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt. Frage zu Corona. Kann ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt. Frage zu Corona. Kann ich als Geschäftsmann z.B Restaurantbesitzer, Personen auf Schadensersatz verklagen, die sich nicht an die Coroner Verordnung halten. Durch die Personen wird ja das Coroner weitergetragen. Dadurch bleiben die Geschäfte länger zu, weil sich alles dadurch nach hinten verschiebt. Die Folge daraus ist weniger Einnahmen oder schließung des Geschäftes. Mit freundlichen Gruß Rainer Willing
JA: Über welche Art von Klage sprechen wir genau?
Customer: Schadensersatz
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Nein, das ist nicht möglich.

Die Ausgangsbeschränkungen dienen dem Schutz der Allgemeinheit und werden vom Staat durchgesetzt und überwacht.

Sie als Privatperson können in beschriebenem Fall keinen Schadensersatz geltend machen, da Sie nicht Anspruchsberechtigter sind

Für die Geltendmachung von Schadensersatz muss eine Rechtsnorm bestehen und ein konkret geschütztes Rechtsgut.

Weiter muss ein konkret bemessbarer Schaden auf ein konkretes Verhalten zurückführbar sein (sog. Kausalzusammenhang).

An allen Voraussetzungen fehlt es vorliegend.

Insbesondere wäre im übrigen unklar bzw. rechtlich nicht nachweisbar wer wen ansteckt und welcher konkrete wirtschaftliche Schaden für Sie als einzelner hieraus erwächst.Ich bedaure Ihnen keine positivere rechtliche Einschätzung übermitteln zu können.
Bitte seien Sie gleichwohl so freundlich für meine Ausführungen und die aufgewendete Zeit mind. 3 Bewertungssterne zu vergeben.
Selbstverständlich können Sie hernach noch weiter nachfragen.
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.

Vielen Dank für die Antwort. Mit freundlichen Grüßen *******

Sehr gerne. Ich wünsche Ihnen alles Gute!