So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32191
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Steuererklärung, Baden-Württemberg, Ich bekomme Rechnungen

Diese Antwort wurde bewertet:

Steuererklärung
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Baden-Württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich bekomme Rechnungen auf meinem Namen Die ich nicht kenne, und wenn ich rufe an Muss zahlen egalCustomer: Chat is completed


Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Was sollen Sie denn für Verträge gschlossen haben, und wer macht Forderungen gegen Sie geltend?

 

Gern können wir Ihr Anliegen im Rahmen des Premium Service auch im persönlichen Gespräch ausführlich telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Ich sehe es nicht ein, das ich wie auszubildende Steuer von 1340 Euro züruckzahlen musd

Wie wird denn die Forderung konkret begründet?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Weil meinen man hat Korrektur gemacht, ich muss jetzt 1350 zurück zahlen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Das
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Und

Vielen Dank.

 

 

Sie können gegen den Bescheid des Finanzamtes Einspruch gemäß § 357 AO einlegen.

 

 

Die Behörde wird daraufhin erneut die Rechtmäßigkeit der gegen Sie geltend gemachten Steuerforderung überprüfen.

 

 

Sollte das Finanzamt dabei zu dem Ergebnis kommen, dass Sie die Steuern nicht schulden, die Festsetzung der Steuern also fehlerhaft erfolgte, so wird es den Bescheid aufheben.

 

Den Einspruch können Sie auch selbst einlegen. Hierzu benötigen Sie keinen Rechtsanwalt.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

 

 

Haben Sie denn noch Fragen? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Haben Sie denn nun noch Nachfragen?

 

Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sie haben nun noch immer keine Bewertung hinterlassen.

 

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

 

Geben Sie daher nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

 

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.