So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13851
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Guten Tag, und zwar bin ich seid fast 3 Jahren in

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, und zwar bin ich seid fast 3 Jahren in Mutterschutz, habe eine neue Chefin durch praxisübernahe. Jetzt möchte sie mir einen neuen Vertrag Aufsätzen. Ist das so korrekt? Danke
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Baden Württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: ich arbeite insgesamt seid 15 Jahren in der Praxis

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Unabhängig von Ihrem aktuellen Status müssen Sie einem Neuvertrag nicht zustimmen.

Es gelten die bisher ausgehandelten arbeitsvertraglichen und arbeitsrechtlichen Konditionen.

Sie können nicht gezwungen werden, einen neuen Vertrag abzuschließen.

Hierauf können Sie die neue Chefin verweisen.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Wie lange müsste sie mich übernehmen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Ich möchte lieber nicht telefonieren

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Arbeitsverhältnisse gehen auch bei Unternehmensübertragung nach § 613a BGB vollumfänglich auf den neuen Erwerber (hier Ihre Chefin über).

Es gilt daher der bisherige Arbeitsvertrag und die bestehenden Kündigungsvoraussetzungen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Ich dachte nach einer Übernahme, müsste sie mich 1 Jahr beschäftigen. Ist das so nicht korrekt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Oder nach 6 Monaten ich bin mir da nicht sicher?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es gibt hier keine festen Fristen seitens des Gesetzes.

Es gelten die Kündigungsfristen des Gesetzes oder des bisherigen Arbeitsvertrags.

Konnte ich Ihre Fragen beantworten?

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Zurück zu kommen zwecks Vertrag ich brauch definitiv keinen neuen mit ihr aufstellen und unterschreiben. Der alte Vertrag mit meiner alten Chefin ist gültig?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Was kann ich ihr sagen diesbezüglich? Das sie es auch verstehen kann das kein neuer Vertrag notwendig ist

 

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),der Vertrag mit Ihrer Chefin ist nach wie vor gültig.Es gibt keine Regelung, dass ein Anspruch auf einen Neuvertrag besteht.Vielmehr stellt § 613a BGB klar, dass der neue Inhaber vollumfänglich in die rechtlichen Pflichten des alten Chefs einrückt, vgl. § 613a Abs. 1 BGB.Mit freundlichen Grüßen-Rechtsanwalt-
RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.