So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33259
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe vor 1 Monat einen Mietvertrag abgeschlossen mit dem

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe vor 1 Monat einen Mietvertrag abgeschlossen mit dem Ausschluss einer Kündigung für ein Jahr. Die Wohnung ist ca. 400 km entfernt und durch die aktuelle Situation kann ich mich umziehen.

Kann ich den Vertrag wegen höherer Gewalt annullieren?

Der Vermieter würde unter Zahlung von Drei Montsmieten (Für seine Kosten!?) einer Ufhebung zustimmen!

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Eine Kündigung aus wichtigem Grund nach §543 BGB ist dann möglich, wenn der Kündigungsgrund aus dem Einflussbereich des Vermieters kommt, also der Vermieter die fehlende Umzugsmöglichkeit verschuldet hat. Die höhere Gewalt wurde hier vom Vermieter nicht verschuldet, so dass eine Kündigung oder gar eine Annullierung des Vertrages schwierig durchzusetzen ist.

Sie sollten daher versuchen mit dem Vermieter weiter über einen Aufhebungsvertrag zu verhandeln.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Danke, ***** ***** mir weiter!

Gerne!

RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.