So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32267
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, Ich komme aus einer Ehe und habe Kapitalvermögen.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Ich komme aus einer Ehe und habe Kapitalvermögen. Mein Mann sagt, dass ich nachehelich nicht Unterhaltsberechtigt bin, stimmt das? nrw
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Es gilt bei dem nachehelichen Unterhalt der Grundsatz der Eigenverantwortung gemäß § 1569 BGB.

 

Nach der Scheidung obliegt es nach dieser Regelung jedem Ehegatten, selbst für seinen Unterhalt zu sorgen. Nur wenn er dazu außerstande, hat er gegen den anderen Ehegatten einen Anspruch auf nachehelichen Unterhalt.

 

Hierbei kann sich sodann der Anspruch auf nachehelichen Unterhalt aus einem der besonderen Tatbestände der §§ 1570 ff. BGB ergeben (etwa Unterhalt wegen Betreuung eines Kindes, wegen Alters, wegen Krankheit und Gebrechen):

 

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/BJNR001950896.html#BJNR001950896BJNG013302377

 

Wenn Sie nun über Kapitalvermögen verfügen, so greift die Regelung des § 1577 BGB. Der geschiedene Ehegatte kann danach Unterhalt grundsätzlich nicht verlangen, solange und soweit er sich aus seinen Einkünften und seinem Vermögen selbst unterhalten kann.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Das war sehr hilfreich, vielen Dank!

Sehr gern geschehen!

Geben Sie dann bitte noch kurz Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Gibt es denn (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?


Leider haben Sie nun noch immer keine Bewertung abgegeben - bestehen denn technische Schwierigkeiten? Teilen Sie mir dies bitte kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.

 

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.