So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32294
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag ich habe eine Frage zu einem Gewerbemietobjekt und

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag ich habe eine Frage zu einem Gewerbemietobjekt und meinen Kündigungsmöglichkeiten aufgrund der aktuellen Corona Situation
JA: Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Customer: Januar 2019, hat sich diesen Januar automatisch um 1 Jahr verlängert.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ja, fällt die Corona-Situation in den Bereich eines Sonderkündigungsrechtes?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
(Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.


Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Sind Sie denn als Folge der aktuellen Krise nicht mehr in der Lage, die Miete zu zahlen?

 

Gern können wir Ihr Anliegen im Rahmen des Premium Service auch im persönlichen Gespräch ausführlich telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo Herr Hüttermann,

da es sich bei meiner Dienstleistung um ein Sportkurs-Studio handelt, kann ich aufgrund der aktuell verordneten Schließungen die fälligen Mietzahlungen nicht mehr leisten. Es ist auch nicht absehbar wann und ich welchem Umfang ich überhaupt wieder Kurse anbieten kann.

Vielen Dank.


Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Danke Harr Hüttermann.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

 

Ja, Sie haben unter den derzeit herrschenden und ganz außergewöhnlichen krisenhaften Umständen ein Recht zur außerordentlichen Kündigung des Vertragsverhältnisses.

 

Es sind nämlich mit Ausbruch der Pandemie und deren massiven wirtschaftlichen Begleiterscheinungen und Folgen tatsächliche Umstände eingetreten, die bei Abschluss des Vertrages objektiv von keiner Vertragspartei vorhersehbar waren und die zu einer schwer wiegenden Störung der Vertragsgrundlagen geführt haben.

 

Für derartige Konstellationen räumt das Gesetz in § 313 BGB ein Kündigungsrecht ein:

 

https://dejure.org/gesetze/BGB/313.html

 

Diese Voraussetzungen liegen in Ihrem Fall vor, denn als Folge der behördlich angeordneten Zwangsschließungen werden Sie keinerlei Einnahmen mehr erzielen können, um die Miete zahlen zu können.

 

Da unter diesen Umständen auch eine Vertragsanpassung ausscheidet, haben Sie gemäß § 313 Absatz 3 Satz 2 BGB ein Recht zur außerordentlichen Kündigung des Gewerbemietvertrages!

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank Herr Hüttermann,

folgende Rückfragen ergeben sich aus dieser Tatsache noch für mich;

01. Welche Fristen sind hierbei einzuhalten
02. Wie verhält es sich mit der gezahlten Mietkaution? Hat dieser Vorgang Einfluß auf deren Rückerstattung an mich?

Besten Dank für Ihr schnelle Hilfe!


Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

 

1.) Die Kündigung gemäß § 313 BGB können Sie mit sofortiger Wirkung gegenüber dem Vermieter schriftlich (=Einschreiben, um den Zugang sicherzustellen!) aussprechen.

 

2.) Nein, die Kaution ist Ihnen zurückzuerstatten.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Und nochmals danke Herr Hüttermann.

Damit sind aktuell alle Fragen beantwortet und ich kann die entsprechenden Maßnahmen in die Weg leiten.

Sehr gern geschehen, und alles Gute!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt