So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13867
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Ich habe heute meine Kündigung aus betrieblichen Gründen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe heute meine Kündigung aus betrieblichen Gründen erhalten erhalten. Mein Arbeitgeber hat 5 Beschäftigte und ich bin 59 Jahre alt und 6 Jahre im Betrieb.Vor 8 Monaten hat er ein neuen Kollegen eingestellt .Meine Frage ich bin länger auf der Firma und 10 Jahre älter als der neue Kollege,muss der Arbeitgeber ein Sozialplan einhalten und nicht erst den jüngeren Kollegen kündigem.
JA: Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Customer: Normalen Arbeitsvertrag mit 4 wochen Kündigungsfrist
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein .Danke

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Ich bedaure Ihnen mitteilen zu müssen, dass dies der AG nicht muss.

Denn aufgrund der Anzahl der AN handelt es sich um einen sog. Kleinbetrieb.

Im Gegensatz zu einem Geschäftsbetrieb ab 10 AN findet auf einen Kleinbetrieb das Kündigungsschutzgesetz keine Anwendung. In diesem ist aber eben nur eine "Sozialauswahl" für größere Betriebe vorgesehen (ab 10 AN).

Somit muss Ihr AG keine Sozialauswahl vornehmen.

Vielmehr ist in Kleinbetrieben nur die Schriftform und die Kündigungsfrist einzuhalten. Es ist nicht einmal eine Begründung für eine Kündigung notwendig.Ich bedaure Ihnen keine positivere rechtliche Einschätzung übermitteln zu können.
Bitte seien Sie gleichwohl so freundlich für meine Ausführungen und die aufgewendete Zeit mind. 3 Bewertungssterne zu vergeben.
Selbstverständlich können Sie hernach noch weiter nachfragen.
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

 

RA Traub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.