So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13934
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo Zusammen, Ich habe am Mittwoch eine Vorladung bei der

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Zusammen,
Ich habe am Mittwoch eine Vorladung bei der Polizei Messkirch wegen ausspähen von Daten und Computerbetrug . Wie soll ich mich hierzu verhalten?
Ich habe hierzu alles Geld zurückbezahlt nach dem verlangt wurde..
Vielen Dank ***** *****
Liebe Grüße
JA: Haben Sie eine E-Mail, eine Rechnung oder ein anderes Dokument im Zusammenhang mit dem Betrug?
Customer: Ich habe eine Voraldung der Polizei erhalten
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich habe hierzu das komplette Geld bereits zurückgezahlt

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut uns, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Gerne helfen wir Ihnen weiter.
Können Sie den zu beurteilenden Sachverhalt etwas ausführlicher darstellen?

Welche Tathandlung bzw. welcher Sachverhalt liegt dem Vorwurf zugrunde?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

 

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hallo Zusammen,
Ich habe bei Amazon mit einem anderen Bankkonto Ware bestellt.
Ich habe aber hierzu in der Zwischenzeit alles zurückbezahlt. Nun habe ich aber am Freitag die Vorladung der Polizei erhalten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Es wurde hier anscheinend eine Strafanzeige wegen Betrugs nach § 263 StGB gestellt.

Da Sie durch die Rückzahlung den Tatvorwurf mehr oder weniger eingestanden haben, können Sie auch ggü. der Polizei den Tatvorwurf einräumen.

Weiter können Sie über den Fragebogen mitteilen, dass Sie den eingetretenen Schaden in Form von Rückzahlungen bereits wieder gutgemacht haben.

Dies wirkt auf jeden Fall strafmildernd.
Rückfragen können Sie über den Button "Experten antworten" stellen. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, ist ein solches über den Button Telefon-Premium-Service zubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

 

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.