So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33120
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Uns wurde in der jetzigen Krise Kurzarbeit null beantragt.

Diese Antwort wurde bewertet:

Uns wurde in der jetzigen Krise Kurzarbeit null beantragt. Ich bin alleinerziehend mit einem Kind. Wieviel Geld bekomme ich nun? 67% des Nettos? Von der Agentur für Arbeit? Sprich ist es wie alg 1?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: wie verhält es sich mit unserem Firmenwagen, den wir momentan nicht bewegen. Erhöht sich dadurch der Betrag ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

habe Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Das Kurzarbeitergeld richtet sich nach § 105 und § 106 SGB III.

 

Wenn Sie ein Kind erziehen dann erhalten Sie 67% des Nettolohnes, genauer gesagt der Lohndifferenz ausgezahlt (§ 105 SGB III).

 

Beim Firmenwagen kommt es darauf an. Der Firmenwagen ist teil der Vergütung die Sie erhalten. Wenn Ihnen also der Firmenwagen noch weiter belassen wird, dann erhalten Sie insoweit weiterhin Ihre Vergütung (als sogenannten Sachbezug). Das bedeutet, der Geldwerte Vorteil des Firmenwagens wird dann nicht (nochmals) in die Berechnung des Kurzarbeitergeldes mit aufgenommen (das Kurzarbeitergeld berechnet sich ja aus der Lohndifferenz also aus dem was Sie bei Kurzarbeit Null weniger erhalten).

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Sehr geehrter Herr Schiessel,
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich erhalte aber vom Arbeitgeber überhaupt kein Geld, sondern dann die 67% von der Agentur oder? Kann ich zusätzliche Hilfsmittel beantragen, da ich ansonsten meine Rechnungen nicht mehr zahlen kann?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Vielleicht für mich auch zum besseren Verständnis: ich bekomme 2360 Euro inkl. Firmenwagen (1% Regelung) vwl wir uns ebenso gezahlt. Nach meiner Rechnung bekomme ich dann nur 1541 Euro von der Agentur. Ist dies korrekt oder ist es sogar noch weniger bei Kurzarbeit null

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Im Ergebnis erhalten Sie das Geld von der Bundesagentur für Arbeit. Ausgezahlt wird das KUG allerdings über den Arbeitgeber. Wenn Sie Ihre Rechnungen nicht mehr zahlen können, dann können Sie grundsägtzlich ergänzend Wohngeld oder aufstockend ALG II beantragen.


Den Firmenwagen müssen Sie aus Ihrem Lohn allerdings herausrechnen.

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.