So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1223
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Wenn Berlin auch eine Ausgangssperre (bzw. Einschränkung)

Diese Antwort wurde bewertet:

hi,wenn Berlin auch eine Ausgangssperre (bzw. Einschränkung) wie Bayern bekommt, sind ja Sachen (wahrscheinlich), wie spazieren gehen, einkaufen etc erlaubt (nur zu 2 oder zu 3.) - meine Frage wäre nun, dürfte ich trotzdem alleine raus und Pakete z.B. von einer Packstation oder Amazon Locker Station abholen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Rechtsfrage. Gerne helfe ich Ihnen.

Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.

Sofern Sie wünschen, stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses einfach als Premium-Service hinzu.

Mit freundlichen Grüßen

Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)

- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ausgangssperren werden individuell je nach herrschender Lage ausgesprochen und enthalten einzelfallbezogene Einschränkungen. In der Regel heißt eine Ausgangssperre jedoch nicht, dass man komplett zu Hause bleiben muss. Vielmehr ist es in der Regel erlaubt, erforderliche Besorgungen zu tätigen, z.B. Lebensmittel oder Medikamente einzukaufen sowie zur Arbeit zu gehen. Die Ausgänge müssen jedoch auf das unbedingt Erforderliche beschränkt werden und der Kontakt mit anderen ist zu vermeiden. Wenn sich im Paket etwas Lebensnotwendiges befindet, so spricht nichts gegen eine Abholung. Wenn die Abholung jedoch nicht unbedingt erforderlich ist, kann diese unter die Ausgangssperre fallen - dann sollten Sie davon Abstand nehmen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.