So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32251
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo meine freundin ich vor einem Jahr ausgezogen ihr sohn

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo meine freundin ich vor einem Jahr ausgezogen ihr sohn schon länger ich habe jetzt ihrem sohn geschrieben mit Bilder was mit dem Zimmer richten los ist er hat dann geantwortet ich soll es richten lassen er wird dann die Rechnung der Haftpflicht eingeben ich habe das jetzt machen lassen und jetzt hat mich meine ex angerufen das wird nicht bezahlt wenn dann nur über Rechtsanwalt und wenn ich zum Rechtsanwalt gehe wird sie mir die Reitstunde verrechnen wo ich bei ihr geritten bin in ihrem Reitstall.
JA: Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Customer: Habe ihm nur die Rechnung zukommen lassen über Renovierung und Lattenrost und schaumstoff und parfüm wo
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Wie lange nach dem auszug habe ich Anspruch auf das geld für das renovieren.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Da der Sohn Ihrer Freundin zur Übernahme der Renovierungskosten verpflichtet ist, hat er Ihnen diese auch zu erstatten.

Die Drohung der Freundin, diese würde Ihnen angeblich die Reitstunden verrechnen, können Sie ignorieren, denn als Sie diese Stunden genommen haben, war gerade nicht vereinbart, dass Sie dafür zahlen sollten. Ihre Freundin kann daher die Reitstunden nachträglich überhaupt nicht gegen Sie geltend machen.

Den Anspruch gegen den Sohn können Sie notfalls auch gerichtlich duchsetzen. Hierbei ist es auch völlig unerheblich, ob dessen Versicherung zahlt oder nicht, denn Ihr Anspruch richtet sich gegen den Sohn, weshalb dieser selbst zu zahlen hat, wenn dessen Versicherung dies nicht tun sollte.

Gehen Sie nun wie folgt vor: Fordern Sie den Sohn schrfitlich (Einschreiben) zur Zahlung auf, und setzen Sie ihm hierzu eine letzte Frist von maximal 14 Tagen ab Briefdatum.

Kündigen Sie in dem Schreiben an, dass Sie nach Fristablauf ohne weitere Ankündigung einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung Ihres Anspruchs beauftragen und dass er die hierdurch bedingten Kosten als Verzugsschaden zu tragen haben wird.

Gerät er mit dem Ablauf der von Ihnen gesetzten Frist in Verzug, sind die Rechtsverfolgungskosten (=Anwaltskosten) als Verzugsschaden ersatzfähig.

Sie können dann auf seine Kosten einen Rechtsanwalt vor Ort einschalten, der Ihren Anspruch auf Zahlung sodann geltend machen und durchsetzen wird.

Der Anwalt wird ihn zunächst außergerichtlich und schriftsätzlich auf Zahlung in Anspruch nehmen.

Zahlt er dann noch immer nicht, wird der Anwalt einen gerichtlichen Mahnbescheid erwirken oder Zahlungsklage erheben - auch die hiermit verbundenen weiteren Kosten hätte er zu tragen!

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ist das egal wie lange er schon ausgezogen ist um dieses zu beanspruchen ? Meine ex hat gesagt sie war beim Rechtsanwalt und ich soll alles über sie regeln und ihr Rechtsanwalt hat gesagt man kann die Reitstunde verrechnen. Da mein wasserbett auch kaputt war wo er drin geschlafen hat habe ich ihm zum richten auch noch den lattenrost und schaumstoff und parfüme wo er von mir genommen hat in Rechnung gestellt wo ich bei ebay kleinanzeigen gekauft habe 350 euro ist das auch ok

Die Reitstunde könnte sie nur dann verrechnen, wenn Sie mit ihr ausdrücklich damals vereinbart hätten, dass Sie hierfür bezahlen sollen - sonst nicht!

Sollte der Auszug des Sohnes bereits länger als sechs Monate zurückliegen - was Ihren Angaben nicht zu entnehmen ist -, so kann der Sohn sich auf die Sonderverjährungsvorschrift des § 548 BGB berufen:

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__548.html

Wenn er das Wasserbett beschädigt und wenn er das Parfüm genommen hat, dann können Sie auch die weiteren 350 € in Rechnung stellen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für das nette Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo Herr Hüttemann, ich habe nach geschaut der sohn ist schon vor 4 Jahren ausgezogen was habe ich da jetzt noch für Ansprüche da es ja die drei jährige frist gibt.

Dann können Sie dennoch zunächst einmal so vorgehen, wie besprochen. Sie müssen in diesem Fall allerdings damit rechnen, dass er sich auf die Einrede der Verjährung beruft. Diese muss er aber ausdrücklich erheben, denn die Verjährung gibt ihm nur ein Leistungsverweigerungsrecht, das er ausdrücklich geltend machen muss.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Und wenn er dann das Leistungsverweigerungsrecht erhebt und geltend macht was habe ich dann noch für Ansprüche.

Wenn er sich ausdrücklich auf die Einrede aus § 214 BGB (Verjährung) beruft, dann werden Sie Ihre Ansprüche leider nicht mehr durchsetzen können.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Auch wenn er mir im Januar geschrieben hat das ich ihm die Rechnung geben soll er zahlt dann alles

Wie bereits telefonisch besprochen, stellt dies ein rechtliches Anerkenntnis dar. Wenn Sie diese Zusicherung nachweisen können, würde auch die Verjährungsfrist neu zu laufen beginnen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ja das kann ich beweisen das hat er mir per Whatsapp geschrieben habe ihm auch per Whatsapp die Bilder gesendet und er hat geschrieben ich soll es machen laseen ihm die Rechnung zukommen lassen und er wird sie der Haftpflicht eingeben

Dann können Sie ihn auf der Grundlage dieser ausdrücklichen Zusicherung - die auch im Bestreitensfall nachweisbar ist - in Anspruch nehmen. In diesem Fall sollten Sie vorgehen, wie eingangs beschrieben und telefonisch erörtert.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Super danke Sie haben mir sehr geholfen.

Sehr gern.

 

Alles Gute, und bleiben Sie gesund!

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Danke das wünsche ich ihnen auch.

Danke.