So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32229
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Meine Mutti hat ein Darlehen in Höhe von ca. 3.500,00 € am

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Mutti hat ein Darlehen in Höhe von ca. 3.500,00 € am 18.02.2020 abgeschlossen zur Finanzierung von Silberionenbettwaren. Sie ist am 28.02.2020 verstorben. Wir haben diesen Vertrag erst beim Sichten des Nachlasses gefunden. Ich habe mich auch umgehend mit dem Kreditinstitut in Verbindung gesetzt. Habe von dort die Kopie des Vertrages bekommen mit der Fragestellung, was jetzt geschehen soll. Kann ich diesen Vertrag noch widerrufen?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: In Sachsen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Leider mus ich Ihnen mitteilen, dass Sie keinen Widerruf mehr erklären können.

 

Bei Fernabsatzverträgen, wenn also der Vertrag online oder telefonisch geschlossen worden sein sollte, beträgt die gesetzliche Widerrufsfrist 14 Tage - §§ 312 g, 355 BGB.

 

Diese Frist ist leider schon verstrichen.

 

Wenn Ihre Mutter den Kreditvertrag in der Bankfiliale vor Ort geschlossen haben sollte, so hätte Sie unter diesen Umständen auch von vornherein kein Widerrufsrecht gehabt, weil dieses nur bei Fernabsatzverträgen greift.

Ich bedaure außerordentlich, Ihnen keinen angenehmere Mitteilung übermitteln zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

 

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.