So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9012
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Unser AG hat Kurzarbeit angekündigt und in einem Schreiben

Diese Antwort wurde bewertet:

unser AG hat Kurzarbeit angekündigt und in einem Schreiben folgenden Satz: "Sie erhalten KuG ebenfalls, wenn Sie während der Kurzarbeit arbeitsunfähig sind." Wenn festgelegt ist, dass z. B. Donnerstag und Freitag nicht gearbeitet wird und man ist die ganze Woche krank, gibt's dann für Mo-Mi die reguläre Lohnfortzahlung?

Seit 20 Jahren. Und Entschuldigung, im vorherigen Teil sollte noch ein "Vielen Dank ***** ***** freundlichen Grüßen" dazu, aber die Entertaste war schneller ;-)

Sehr geehrter Fragesteller,

ich erlaube mir, um Missverständnisse zu vermeiden nachzufragen:

Die Erkrankung würde VOR der Kurzarbeit eintreten oder während dem Bezug von Kurzarbeitergeld ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Sehr geehrte Frau Grass, die Krankheit würde erst während der Kurzarbeit eintreten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Tritt die Erkränkung während des Bezuges von Kurzarbeitergeld ein, dann bekommt der Arbeitnehmer für die dauer der Entgeltfortzahlung, also 6 Wochen, das Kurzarbeitergeld weiter. Einen Anspruch gegen den Arbeitgeber besteht nicht.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick über die Rechtslage und die Möglichkeiten gegeben zu haben und darf Sie, sofern keine Fragen mehr bestehen, bitten, die Antwort zu bewerten. vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Und was ist mit den Tagen, für die normale Arbeit geplant war?

Sehr geehrter Fragesteller,

 

wie meinen Sie das ?

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Beispiel: Für nächste Woche ist geplant, ich soll Mo., Di. und Mi. arbeiten, Do. und Fr. nicht (wegen Kurzarbeit). Wenn ich dann kommende Woche krank wäre, wie werden die Tage Mo. bis Mi. bezahlt? Normale Lohnfortzahlung oder auch nur KuG?

Sehr geehrter Fragesteller,

 

Sie können dies nicht isoliert nach Tagen betrachten ! Wenn Sie eine 5 Tageswoche mit z.B. 40 Arbeitsstunden haben und Sie arbeiten jetzt nur 3 Tage mit z.B. 28 Stunden, dann ist dies Kurzarbeit und zwar insgesamt ! Sie können nicht davon ausgehen, dass 2 tage Kurzarbeit und 3 Tage Normalarbeit gilt. Es wird immer insgesamt betrachtet !

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.