So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13972
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Wir haben eine Reise von Wien aus nach Thailand mit Prima

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir haben eine Reise von Wien aus nach Thailand mit Prima Reisen gebucht. Die Reise soll Ende April losgehen. Der Anbieter sagte uns gestern, wir können nicht kostenfrei stornieren. Trotz der weltweiten Reisewarnung. Am kommenden Montag müsste die Restzahlung erfolgen. Eine Anzahlung haben wir bereits geleistet. Wie ist Ihre Einschätzung? Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen aus Bielefeld

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Die Einschätzung ist wie folgt:

Wenn Sie die Reise tatsächlich durchführen können, d. h. wenn Sie zum Flughafen kommen und die Flüge gehen und auch die Hotels Sie aufnehmen, wäre die Reise zur geplanten Zeit anzutreten.

Eine Absage auf eigenes Risiko ginge dann zu Ihren Lasten. Ggf. müsste eine Stornogebühr bezahlt werden.

Ist hingegen ein Flughafen gesperrt oder herrscht in einem Land Einreiseverbot oder wird ein Reisen durch die Regierung etc. untersagt, können Sie von der gebuchten Reise kostenfrei zurück treten, vgl. § 651h Abs. 3 BGB.

Es handelt sich dann um einen Fall "höherer Gewalt", durch welchen beide Seiten von der "Leistungspflicht" befreit werden.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sehr geehrter Herr Traub! Wir haben bei Prima Reisen in Österreich gebucht. Ich komme zur Zeit aber nicht nach Wien, um die Reise anzutreten.
Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

wenn Sie aufgrund Anordnung der Regierung nicht nach Wien kommen und somit auch nicht die Reise zu gebuchtem Termin antreten können, können Sie - wie ausgeführt - kostenfrei stornieren.

Sie müssen weder eine Stornogebühr bezahlen noch einen späteren Zeitpunkt als Reisezeitpunkt akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.