So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33120
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag. Derzeit zahle ich Kindesunterhalt an die

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag. Derzeit zahle ich Kindesunterhalt an die Kindsmutter. Wie verhält es sich, wenn ich die Betreuung, wegen dem Coronavirus, übernehmen muss / darf, weil sie als Pflegerin zur wichtigen Infrastruktur gehört. Muss ich für den Zeitraum der Betreuung zahlen bzw. erhalte ich dann Unterhalt? Vielen Dank.
JA: Mit wem leben die Kinder?
Customer: Sie leben bei der Kindsmutter.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein danke.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Darf ich Sie höflich fragen: Wie soll denn die Betreuung konkret aussehen?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Das mein Kind für den Zeitraum bei mir lebt.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

wie sieht denn dieser Zeitraum aus (8 Stunden am Tag oder die ganze Woche bei Ihnen)?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich spreche von 1 bis x Wochen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

wenn das Kind auf unabsehbare Dauer bei Ihnen bleibt und auch mehr als 50% bei Ihnen verbleibt, dann erfüllen Sie Ihre Unterhaltspflicht durch Betreuung des Kindes und nicht mehr als Barunterhalt. Das bedeutet, die Unterhaltspflicht kehrt sich um, Sie erhalten also Unterhalt und Kindergeld.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freudlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Vielen Dank.

Gerne!"