So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13987
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Guten Tag, was kann ich tun um in dieser Finanziellen Krise

Kundenfrage

Guten Tag, was kann ich tun um in dieser Finanziellen Krise mit meinem nebengewerbe aus dem Vertrag rauszukommen?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: BW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Mein Vertrag ist auf 5 Jahre fest darum komme ich nicht raus. Aber die Lage mit dem Corona hat sich nun ganz auf mein Brautladen ausgewirkt. Das heisst ich kann nicht länger die Miete zahlen ohne Umsatz. Ich brauche einen anderen Weg
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.
Zwar hat die Bundesregierung und die jeweilige Landesregierung schnelle Hilfen und Maßnahmen für Unternehmer und Freiberufler zugesagt, wann und in welcher Form diese jedoch kommen ist ungewiss.
Aktuell gelten nach wie vor die geschlossenen Verträge mit den Vertragspartner und die hierin getroffenen Regelungen.
Wenn daher Verträge mit Institutionen, Gemeinden und/oder Unternehmen bzw. Einzelpersonen bestehen, sind diese Verträge zu erfüllen. Ansonsten kann sogar eine Klage wegen Nichterfüllung mit weiteren Kosten drohen.
Verträge sind auch bei unerwarteten Ereignissen zu erfüllen.
"Entschädigungen" im herkömmlichen Sinne gibt es (noch) nicht.

Ob die Regierung hier ggf. Stundungen und Auflösungsmöglichkeiten schafft, bleibt abzuwarten.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

 

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Aber es ist mein Nebenerwerb und nicht mein Haupterwerb, ich bin Angestellte aber die Ladenmiete kostet 1900.- Euro und wenn ich insolvenz anmelde kann ich mein Haus verlieren wo ich auch noch Kredit zahle. Diese Hilfen sind ja nicht für Nebenerwerb gedacht. Und wenn mir geklagt wird macht es das ja nicht einfacher.
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich verstehe Sie. Aber es gibt diesbezüglich keine Unterscheidung zwischen Haupt- und Nebengewerbe.

Vertrag ist Vertrag.

Dies ist die aktuelle Rechtslage.

Ich bedaure Ihnen nichts anderes mitteilen zu können. Noch hat die Regierung hier nicht reagiert und irgendwelche Mittel und rechtlichen Veränderung auf den Weg gebracht.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-