So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32275
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Wir haben unsere Urlaubsreise für Weihnachtsferien 2020/21

Kundenfrage

Wir haben unsere Urlaubsreise für Weihnachtsferien 2020/21 vor kurzem bei SeyVillas gebucht und wollten diese auch innerhalb der 14 Tage stornieren, da wir die Entwicklung der Corona-Krise nicht abschätzen können. Es handelt sich um viel Geld, daher wollen wir nichts riskieren. Könnten Sie uns bitte sagen ob wir das Geld trotzdem überweisen müssen... herzlichen Dank im Voraus! ***

Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie haben zwar kein gesetzliches Widerrufsrecht, denn dieses ist gemäß § 312 g Absatz 2 Nr. 9 BGB bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung ausgeschlossen:

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__312g.html

Sie können von dem geschlossenen Reisevertrag allerdings kostenfrei zurücktreten!

Es liegt unter den derzeit vorliegenden Umständen ein Fall höherer Gewalt vor, der die Vertragsdurchführung objektiv unmöglich macht.

Aufgrund der staatlichen und internationalen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus - Streichung sämtlicher Flüge, Schließung der Grenzen, Anordnung von Ausgangssperren und Zwangsschließungen von Hotels und gastronomischen Betrieben - ist die Reisevertragsdurchführung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich.

Dies gilt auch für die Seychellen, die die Einreise von Personen aus Europa bis auf Weiteres ausgesetzt hat.

Nähere unter folgendem Link:

https://www.fvw.de/destination/brennpunkt/coronavirus-furcht-in-dieser-laender-kommen-deutsche-schwerer-206911

Sie können daher von dem Vertrag kostenfrei zurücktreten!

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 13 Tagen.

Haben Sie denn noch Fragen? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 13 Tagen.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen?

Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sie haben nun noch immer keine Bewertung hinterlassen.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Geben Sie daher nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt