So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13961
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Nutzungsüberlassung /Sondernutzungsfläche garten wurde nur

Diese Antwort wurde bewertet:

Nutzungsüberlassung /Sondernutzungsfläche garten wurde nur von meiner Mutter notariell für die neuen Eigentümer festgehalten mit der weitergäbe an ihren nächsten Eigentümer . in wie fern ist die urkunde bindend ohne das sie im Grundbuch eingetragen wurde
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: nrw
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: In der Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung steht der garten komplett der Erdgeschoss Wohnung da sonst ein zu grosser unterschied wegen der Wohnungsgröße wäre zu ist auch so im Grundbuch eingetragen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Nur im Grundbuch eingetragene Rechte oder Rechte, die in einer Teilungserklärung verankert sind mit der allgemeinen Bindung an das Eigentum wirken für den neuen Eigentümer und absolut.

Ansonsten gelten Vereinbarungen nur zwischen den Vertragsparteien. D. h. es können nicht nachgelagert unbeteiligte Dritte durch Vertrag verpflichtet werden.

Wenn somit im Kaufvertrag nicht eine Verpflichtung der kaufenden/verkaufenden Partei eingegangen wurde, endet das Sondernutzungsrecht.

Ein neuer Eigentümer wäre somit nicht mehr begünstigt bzw. berechtigt, wenn keine Eintragung im Grundbuch erfolgt ist und/oder keine bindende vertragliche Vereinbarung besteht.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.