So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19533
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ist die Streichung meiner Bewährungszulage VergGr. VII, FG 3

Diese Antwort wurde bewertet:

Ist die Streichung meiner Bewährungszulage VergGr. VII, FG 3 Teil II Abschnitt N Anlage 1a BAT rechtens?

Für die Zulage musste ich eine Prüfung nach IHK Vorgaben ablegen

Sehr geehrter Ratsuchender,Warum genau hat man Ihnen denn die Zulage gestrichen ?
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
BAT wurde in TV L geändert. Man hat meine Stelle bei bewertet. Somit ist die Zulage weggefallen. Allerdings bin ich der Meinung, dass ich durch die Prüfung und eine Bewährungszeit von 12 Jahren ein Anrecht darauf habe und durch über 25 jähriger Dienstzugehörigkeit Besitzstandswahrung habe. Ich habe meinen Arbeitsplatz gewechselt, aber zu der gleichen Vergütung und ähnlichem Berufsfeld. Danke
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Nein, schriftlich ist es mir lieber

Normalerweise muss die Zulage im Zusammenhang mit der ausgeübten Tätigkeit stehen.

 

Zulagen, die am 31.10. 2006 bereits gezahlt sind, werden so lange weitergezahlt wie die anspruchsbegründende Tätigkeit weiter ausgeübt wird.

 

Wurde die Stelle neu bewertet, was ja nur aufgrund einer anderenTätigkeit erfolgen kann, dann fällt die Zulage weg

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Es war eine Versetzung auf eigenen Wunsch, aufgrund gesundheitlicher Probleme. Das Arbeitsgebiet ist vergütungstechnisch gleichwertig. Meine Vergütungsgruppe hat sich nicht geändert

Es kommt auf die Tätigkeit an, nicht au die Vergütungsgruppe

Weil Sie die Tätigkeit so nicht mehr ausüben ist die Zulage weggefallen

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Haben Sie vielen Dank

Sehr gerne

 

Alles Gute und bitte noch kurz bewerten

 

danke

Claudia Schiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.