So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2345
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Wir haben eine Reise nach Hurghada gebucht vom 20.4.-26.4

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir haben eine Reise nach Hurghada gebucht vom 20.4.-26.4 eine Reisewarnung ist nun vom AA herausgegeben und der Reiseveranstalter weigert sich eine kostenlose Stornierung vorzunehmen, wir sollen den Restbetrag der Reise bis zum 15.3. bezahlen sonst begehen wir Vertragsbruch. Was können wir nun tun? Reise wurde über Check 24 gebucht, bei FTI Touristik. Was können wir tun?

Es fühlt sich keiner verantwortlich, Check 24 verweist uns zu FTI und andersrum

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Rechtsfrage. Gerne helfe ich Ihnen

Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.

Sofern Sie wünschen, stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses einfach als Premium-Service hinzu.

Mit freundlichen Grüßen

Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)

- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr Ansprechpartner ist vorliegend in der Tat der Reiseveranstalter, nicht jedoch der Reisevermittler. Sie haben den Reisevertrag mit dem Reiseveranstalter geschlossen, sodass dieser Ihr Ansprechpartner ist.

Wenn eine Reisewarnung herausgegeben wurde, so handelt es sich hierbei mit großer Wahrscheinlichkeit um einen Umstand, der eine sogenannte Störung der Geschäftsgrundlage nach § 313 BGB begründet. In der Folge können Sie Vertragsanpassung verlangen und wenn diese nicht möglich ist, den Vertrag kündigen.

Sie können daher den Veranstalter zur Verschiebung der Reise auffordern und hilfsweise für den Fall, dass dies nicht möglich ist, die Kündigung des Reisevertrags erklären. In der Folge würden Sie von Ihrer Zahlungspflicht befreit. Die Forderungen des Reiseveranstalters sollten Sie dann unter Hinweis auf die Umstände zurückweisen.

Sollte der Reiseveranstalter gegen Sie rechtlich vorgehen, so sollten Sie einen Anwalt mit der Zurückweisung der Ansprüche beauftragen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank, ***** ***** das ganze dann schriftlich mitteilen per Post oder per email ? Was ist besser?

Ich würde Ihnen eine Mitteilung per Post (Einschreiben) oder Fax (gegen Sendebericht) empfehlen, sodass Sie den Zugang Ihrer Erklärung nachweisen können.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Können sie mir eine Vorlage senden, was ich dem Veranstalter schreiben soll?

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Gerne kann ich Ihnen dies als Premium-Service anbieten. Hierzu müssten Sie bitte nachfolgendes Angebot annehmen.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich habe doch gerade schon 44€ bezahlt

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Die 44 Euro umfassen die Erstberatung. Für ein darüber hinausgehendes anwaltliches Tätigwerden, z.B. durch den Entwurf eines Schreibens, fallen weitere Kosten an.

Sofern Sie ein Angebot wünschen, so teilen Sie mir dies gern mit.

Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.

Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.