So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31723
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Nähmaschine gekauft. Online war die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe eine Nähmaschine gekauft. Online war die Bestellung über Facebook. Die Nähmaschine habe ich abgeholt und nach ca. 10 Tagen festgestellt, dass sie defekt ist. Nun weigert sich der Händler die Maschine zurück zu nehmen. Wie sind da meine Rechte? Die Maschine kostet lt. Liste 2500 Euro, ich habe sie für 2000 Euro gekauft.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Baden Württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Außer der Rechnung, die wurde mir vor Ort ausgehändigt, habe ich keine AGB, oder Widerspruch- Auflärung bekommen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Da der Vertragsschluss online erfolgte, liegt ein so genannter Fernabsatzvertrag vor (§ 312 c BGB).

 

Das bedeutet, dass Ihnen das gesetzliche 14-tägige Widerrufsrecht gemäß den §§ 312 g, 355 BGB zusteht.

 

Wenn Sie nun über Ihr gesetzliches Widerrufsrecht überhaupt nicht belehrt worden sind, so steht Ihnen das Widerrufsrecht zeitlich unbegrenzt zu!

 

Sie können daher auch jetzt noch ohne weiteres von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

 

Erklären Sie daher vorab per E-Mail und anschließend nachweisbar (Einschreiben) Ihren Widerruf. Diesen müssen Sie nicht begründen.

 

Mit erfolgtem Widerruf ist der Vertrag rechtlich hinfällig - Sie sind an diesen nicht mehr gebunden.

 

Sie können dann Zug-um-Zug gegen Rückgabe/Rücksendung der Nähmaschine Rückzahlung des Kaufpreises einfordern.

 

Sollte der Verkäufer Ihrer Rückzahlungsaufforderung nicht freiwillig Folge leisten, so können Sie diesen verklagen und gerichtlich auf Rückzahlung in Anspruch nehmen. Die Ihnen hierbei entstehenden Rechtsverfolgungskosten hätte der Verkäufer dann ebenfalls zu tragen!

Geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Leider haben Sie nun noch immer keine Bewertung abgegeben - bestehen denn technische Schwierigkeiten? Teilen Sie mir dies bitte kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.