So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13434
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo, es geht um das schneiden meiner Hecken. Ich habe die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, es geht um das schneiden meiner Hecken im Garten. Ich habe die Wohnung mit den Hecken gekauft und diese stehen auf meiner Seite. Ich bin der Meinung dass ich selbst entscheiden kann wann im Jahr ich sie zurückschneide. Im letzten Jahr wollte ich bis Oktober warten um sie etwas mehr abzuschneiden. Jedoch haben sich meine Nachbarn sich dazu entschieden schon im Sommer die Hecke von oben zu stutzen, wodurch ich den gebuchten Gärtner absagen musste. Ich habe auch nicht das Gespräch gesucht, weil ich keine Lust auf Streit hatte. Außerdem möchte ich die hecke auf meiner Seite des Gartens auch nicht mehr jährlich schneiden,weil ich etwas wuschiger möchte. Jetzt habt mich die Hausverwaltung angeschrieben, dass ich die Hecken bis zum 29.02 zurückschneiden muss,weil sie die Info haben dass ich es letztes Jahr nicht gemacht hätte. Muss ich das umsetzen? Es ist doch in meinem Garten und wenn es mir so besser gefällt, dann geht es doch niemanden was an? Bin ich da im Recht?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Nrw
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich bin Eigentümer

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.
Bitte erlauben Sie mir zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Haben Sie für den ganzen Garten ein Sondernutzungsrecht?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hallo Dr. Taub, ja ich habe für den Garten ein Sondernutzungsrecht laut Kaufvertrag.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Wenn durch das Nichtstutzen keine weiteren Eigentümer beeinträchtigt sind, kann Ihnen niemand vorschreiben, Ihre Hecke zu schneiden.

Die "Gartenpflege" unterliegt Ihrem Sondernutzungsrecht.

Was allerdings richtig ist ist, dass Sie nicht das ganze Jahr die Hecke schneiden können.

Es gibt von Bundesland zu Bundesland bestimmte "schneidefreie" Zeiten, da die Tiere in Ihrem Brutverhalten nicht gestört werden sollen.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.