So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32765
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe mich bei CapitalGMA registriert,

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, ich habe mich bei CapitalGMA registriert, Trading-Konto eröffnet und 250€ eingezahlt, klar auch meine erforderlichen Dokumente hinsendete. Erst zu spät erfuhr ich, dass CapitalGMA unseriös und Betrüger ist. Was soll ich jetzt machen? Juristische Schritte einleiten, Strafanzeige erstatten? Habe ich mich selber mit Registrieren, Einzahlen etc. strafbar gemacht? Und mein Geld? Danke für Ihre rasche Antwort.
JA: Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Customer: Das, was ich eben schrieb, ist von mir erfolgt- siehe mein eben geschriebenen Beitrag. Und nun?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Es gab mehrere Anrufe, die CapitalGMA mit mir führte. Erhalte ich dann eine Antwort. Kostet die mir was?

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

In einem ersten Schritt sollten Sie dieser Firma eine feste Frist setzen Ihre 250 EUR zurück zu überweisen. Setzen Sie hier eine Frist von 14 Tagen ab Briefdatum.

Sollte die Firma darauf nicht reagieren und Ihr Geld zurückzahlen, dann sollten Sie in der Tat Strafanzeige wegen des Verdachtes des Betruges nach § 263 StGB erstatten. Die Anzeige ist für Sie kostenfrei und kann bei jeder Polizeidienststelle abgegeben werden.

 

Selbst Strafbar haben Sie sich im Übrigen nicht gemacht.

 

Die Polizei wird gegen diese Firma Ermittlungen aufnehmen und gegebenenfalls das Vermögen der Firma sicher stellen.

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Danke für Ihre Antwort. Ich las eben über diese ""Trading-Börsenhandel-Firma", dass diese Betrug ist. Gut, ich werde eine Rückzahlfrist setzen. Danke.

Gerne! Und viel Erfolg!!

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.