So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19415
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

In einer Wohnanlage mit 80 Einheiten besitze ich zwei. Nun

Diese Antwort wurde bewertet:

In einer Wohnanlage mit 80 Einheiten besitze ich zwei. Nun soll ein Tor zwischen den Eingängen zu den Wohnungen und den dazu gehörigen Parkplätzen eingebaut werden. Dadurch werden die Eingänge zu einer Seite von Laufkundschaft abgeschnitten. Besucher ohne Schlüssel können nicht mehr von den Parkplätzen zur Wohnung sondern müssen aussen herum einen 300m langen Umweg nehmen. Sind Ihnen dazu Urteile bekannt?
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: tolle antwort. welche denn?

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
ja gerne

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

da dies eine bauliche Veränderung ist, ist Allstimmigkeit erforderlich.

 

Es müssen also ALLE einverstanden sein.

 

Sind Sie das nicht, so kann das Tor nicht gebaut werden

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Guten Tag, es ging mir nicht um Allstimmigkeit. ich war beim Beschluss nicht anwesend. Ich möchte auf Nichtigkeit des Beschlusses klagen, weil er den freien Zugang zum Eigentum behindert.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
kennen Sie ein OLG oder anderes urteil das darauf abzielt, dass der freie Zugang jederzeit gewährleistet sein muss?

Sind Sie noch in der einmonatigen Klagefrist für die Anfechtung?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
nein
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
deshalb ziele ich auf die Nichtigkeit des Beschlusses

Ich werde sehen, ob ich Rechtsprechung finde

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
das wäre super. Danke!

Im ABC der Nichtigkeitsgründe habe ich nichts gefunden.

 

Evtl kommt ein Nichtbeschluss in Betracht, wenn die formellen Voraussetzungen des Zustandekommens fehlen.

 

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich habe wirklich alles durchsucht

Leider gibt es nichts zur Nichtigkeit , was passt
Nichtigkeit ist die Ultima ratio

Zudem haben die Eigentümer selbst ja Zugang

Leider hat die umfangreiche Recherche auch jetzt nichts weiteres ergeben

Wenn ich Ihre Frage beantworten konnte bitte ich um positive Bewertung

Sehr geehrter Ratsuchende, ich würde ja auch weiter suchen aber ich befürchte, dass wenn ich dann auch nichts finde , Sie dennoch nicht bewerten

 

Schon die erste Recherche war recht zeitintensiv

 

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Fürchten Sie sich nicht
Gut

Dann werde ich weitere Recherche betreiben
Sehr geehrter Ratsuchender,

Leider habe ich nichts finden können , was passt.

Der Beschluss wäre als sog Zitterbeschluss auf jeden Fall anfechtbar gewesen

Ihre einzige Chance sind die formellen Voraussetzungen des Zustandekommens und damit ein Nichtbeschluss


Ich bitte dennoch höflich um positive Bewertung

Vielen Dank

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

 

wenn keine Fragen mehr bestehen, bitte ich höflich um positive Bewertung

 

danke

Fürchten Sie sich nicht ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

Für eine umfangreiche Recherche in für teueres Geld vorgehaltenen juristischen Datenbanken nicht bezahlt zu werden ist nicht besonders schön
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich weiß gar nicht was sie wollen
Ihre Antworten sind nicht ausreichend
Sie sind keine fachanwältin für Miete oder eigentumsrecht und was bedeutet bitte
Fürchten sie sich nicht?
Zudem habe ich 44€ bezhalt
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Und winkst bitte meine rechnubg???
MICH haben Sie nicht bezahlt

Ich war über 15 Jahre lang Vorsitzende des Wohnungs- und Grundeigentümerverbands Regensburg

Ich denke , das genügt

Ich bitte nunmehr höflich um Positive Bewertung und somit Bezahlung

Vielen Dank
Nichtigkeit ist die absolute Ausnahme

Dafür gibt es ja die Anfechtung.
Wenn es keine Rechtsprechung gibt , dann gibt es keine
Zur Erinnerung



19:57
Sehr geehrter Ratsuchende, ich würde ja auch weiter suchen aber ich befürchte, dass wenn ich dann auch nichts finde , Sie dennoch nicht bewerten
Schon die erste Recherche war recht zeitintensiv
Kunde
23:42Fürchten Sie sich nicht
Wenn Sie das ABC der Nichtigkeitsgründe im Kommentar durchgehen werden Sie schnell merken , dass diese Gründe eine ganz andere Qualität haben , als ein erschwerter Zugang für Besucher
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Und wie soll ich Sie jetzt bezahlen?
Ich hätte gerne eine Rechnubg
Bitte auf 3-5 Sterne klicken . So werde ich bezahlt
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.