So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 960
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Ich habe bei einem online Portal Abbuchubngen von über

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe bei einem online Portal Abbuchubngen von über 15.000 Euro erhalten weil ein Haken zur autamtischen Aufüllung von sog. Kredits gesetzt war. Ich wurde über anstehende oder ausgeführte Nachladungen aber nie informiert. Besteht eine Chance dagegen vor zu gehen ?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Es würden täglich bis zu ca 40 Abbuchungen über 37,99 ausgeführt
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ein grosser Teil dieser Belastungen ist noch nicht ausgeführt, da am Wochenende entstanden. Sollte ich die Ausführungen untersagen?
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.

Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Was ist der Zweck dieser Abbuchungen. Was erhalten Sie als Gegenleistung bzw. wofür werden die abgebuchten Geldbeträge verwendet?

Sofern Sie wünschen, stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.

Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hallo Herr Ayazi,

danke zunächst für Ihre Antwort woraus sich für mich die Fragestellung des " was ist ein Premium Service und wie drückt er sich monitär aus" ergibt ?

Zeck der Abbuchungen ist das Erwerben einer symbolischen "Währung" zur Kommunikation von Chat-Dienstleistungen. Ein Kontingent-Erwerb von quasi elektronischen Wertbons.

Mit freundlichem Gruss
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Eihentlich warte ich nach wie vor auf die Rechts-Evaluierung meiner geschilderten Situation...
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
erfolgt denn überhaupt ein Rückruf, oder wofür darf das Entrichten der 50 Euro verstehen?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
..ich werde jetzt zu Bett gehen und freue mich dann morgen ihre Einschätzung der Rechtsrelevanz zu lesen.
Kerninhaltlich, denke ich, geht es darum ob man mich über die BEVORSTEHENDE Abbuchung bzw Auffülung der Kredits" hätte informieren müssen? - Zumal man mir so ja auch die Widerspruchsmöglichkeit nimmt. Und sind die dadurch "verursachten Abbuchungen Rechtens?- Zwar wurde ich per mail über die Konto-Belastungen informiert, aber ich habe sie, da unter spams, nicht wahrgenommen. Aber sie erfolgten alle erst NACH VOLLZUG.

Ihre rechtliche Einschätzung wird für mich Grundlage sein, ob ich die Zahlungen z.B. "durchgehen" lassen werde oder nicht und ob ich den Vorgang polizeilich kenntlich machen soll. - Wozu man mir riet...

Mit freundlichem Gruss
Ralf Dietrich