So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13995
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte eine Frage bzgl.

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte eine Frage bzgl. eines Drohnenflugs, den Anwohner anzeigen wollen.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Anwohner gaben an, dass sie Anzeige erstatten wollten. Ich meinte jedoch, ich wüsste nichts davon, dass eine Drohne geflogen sei. Nun ist meine Frage, ob sie mit ihrer Anzeige Erfolg haben können

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Es steht prinzipiell jedem Bürger frei, eine Strafanzeige zu stellen.

Ob diese jedoch Erfolg hat, hängt davon ab, ob die entsprechende strafbare Handlung ermittelt werden kann.

Weiter ist die Frage, ob überhaupt eine strafbare bzw. sanktionswürdige Handlung vorliegt.

Denn prinzipiell ist ein Drohnenflug nicht strafbar bzw. sanktionierbar.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrter Herr Dr. Traub, vielen Dank für Ihre Antwort. In der Tat habe ich die Drohne zwar auf dem Grundstück eines Freundes, der der Eigentümer ist, gestartet und bin dann in Richtung eines Gebietes geflogen, in dem der Drohnenflug erlaubt ist. Dort bin ich ein paar Mal auf und ab geflogen, ca. 30 Minuten. Dabei habe ich in mind 80-90 Meter das Haus der Nachbarn überflogen, die im Anschluss ihre Anzeige ankündigten. Sie gaben an, auch Fotos der Drohne gemacht zu haben, jedoch aller Voraussicht nach kein Foto von mir, wo man mich mit der Drohne sieht (der Startort lag wahrscheinlich außer Sichtweiter der Nachbarn, auf dem Grundstück ca 60 Meter entfernt und nicht direkt einsehbar).
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Der Anruf hat leider nicht funktioniert. Ich habe nichts gehört. Können Sie es bitte erneut versuchen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich danke Ihnen für das freundlichen Telefonat und wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-