So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19409
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo Zusamen, ich hätte eine Frage zur Grundschuld! Mein

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Zusamen, ich hätte eine Frage zur Grundschuld ! Mein Sohn möchte sich eine Wohnung kaufen, die Bank meinte wenn sie noch eine Grundschuld von meinem Haus hätten würde der Darlehenszins nochmals gesenkt. Welche Nachteile entstehen dadurch für mich bzw. wenn ich mein Haus irgendwann verkaufen möchte.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Mein Haus hat einen Verkehrwert von ca 650 000€ Die Bank meinte ca 100 000 € Grundschuld. Die Whg meines Sohnes kostet ca 430 000€ Sie benötigen ca 400 000€ Kredit Whg ist ein Neubau ca 100m2
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die freundliche Anfrage

Die Grundschuld bleibt im Grundbuch , bis sie gelöscht ist .
Wollen Sie Ihr Haus verkaufen geht sie auf den Köufer über , wenn Sie sie nicht vorher löschen

Sie müssten Sie dann ablösen und die Bank befriedigen
Die Grundschuld wird in Abreilung III des Grundbuchs eingetragen
Wollen Sie verkaufen , dann müssen Sie sich mit der Bank ins Benehmen setzen, denn jeder Käufer will lastenfrei übernehmen
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Hallo Fr. Schiessl, bedeutet das sich das negativ auf den Kaufpreis meines Hauses auswirkt oder ? Ausser ich würde der Bank die 100 000€ geben sehe ich das richtig ?
Mit freundlichen Grüßen
Hans- Jürgen Jakob
Das wirkt sich nicht auf den Kaufpreis aus , sondern darauf , wie einfach Sie verkaufen können

Sie brauchen eine Löschungsbewilligung von der Bank, damit die Grundschuld gelöscht wird und der Käufer lastenfrei übernimmt

Das Vorliegen der Löschungsbewilligung wird bei einem Immobilienkauf meist zur Voraussetzung für die Fölligkeit des Kaufpreises gemacht

Da müssen Sie vorher mit der Bank reden zu welchen Konditionen

Meist muss die Grundschuld dann abgelöst werden mit einem Teil des Kaufpreises, den der Köufer dann direkt an die Bank zahlt
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
alles klar vielen Dank
Gerne