So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31706
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Nachdem mein Projekt zum 31.12.19 ausgelaufen ist, hat mein

Diese Antwort wurde bewertet:

Nachdem mein Projekt zum 31.12.19 ausgelaufen ist, hat mein Betrieb momentan keine Möglichkeit, mich in meiner Gehaltsklasse weiter zu beschäftigen und bietet mir eine Tätigkeit an, in der ich ca. 500 Euro brutto weniger verdiene. Ich soll mich entscheiden ob ich die schlechter bezahlte Tätigkeit annehme oder eine Änderungskündigung annehme, in der ich das Angebot schriftlich bekomme. Ich habe übrigens ein halbes Jahr Kündigungsfrist
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Rheinland Pfalz
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Mein Arbeitgeber (Bildungsträger) ist seit 2 Jahren was die Tarife anbetrifft der Diakonie angegliedert. Die niedere Gehaltsstufe ist in der Beruflichen Bildung bzw. In Projekten, die von der Agentur für Arbeit bezahlt werden.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

welche rechtlichen Fragen haben Sie denn zu dem geschilderten Sachverhalt?

 

Gern können wir Ihr Anliegen im Rahmen des Premium Service auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Welche Chancen habe ich, dass der Betrieb mir das höhere Gehalt weiter auszahlt bzw. wie ist die Vorgehensweise wenn ich gegen die Änderungskündigung Klage?

Vielen Dank.


Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

 

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich bin an einer Onlineberatung interessiert und möchte nicht telefonieren bzw. Weiteres Geld bezahlen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

 

Sie können das Änderungsangebot ablehnen und dann Kündigungsschutzklage erheben, und zwar innerhalb von drei Wochen, nachdem Ihnen die Änderungskündigung zugegangen ist.

 

Das Arbeitsgericht muss dann prüfen, ob die Änderungskündigung sozial gerechtfertigt ist.

 

Sie ist sozial gerechtfertigt, wenn Sie durch dringende betriebliche Erfordernisse im Sinne des § 1 Absatz 2 KSchG bedingt ist.

 

Hier wird Ihr AG voraussichtlich damit argumentieren, dass er Sie in Ihrer bisherigen Gehaltsklasse nicht mehr beschäftigen kann.

 

Allerdings muss Ihr AG dies unter Beweis stellen!

 

Kann er diesen Beweis nicht erbringen, dann haben Sie mit Ihrer Klage Erfolg, und der AG muss Sie dann zu den bsiherigen Konditionen weiterbeschäftigen.

Geben Sie dann bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.