So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13399
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Guten Tag, mir wurde zum 31.12.19 gekündigt. Kündigungsfrist

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, mir wurde zum 31.12.19 gekündigt. Kündigungsfrist war 6 Wo zum Q- Ende.
Ich bin am 28.11.19 krankgeschrieben worden.
Ich habe aber noch 80Überstunden und 8 Tag Resturlaub gehabt.
Einen Betrag habe ich beim Gehaltseingang sehen können, weiß aber nicht, welcher von beiden Restzahlungen (Überstunden/Resturlaub).
Mit dem „Januargehalt" habe ich keine weiteren Zahlungen erhalten.
Ich bin aber der Meinung, dass mein Ex- AG mir sowohl die Überstunden als auch den Resturlaub auszahlen muss?
Bin ich da gesetzeskonform?
JA: Haben Sie einen gültigen Arbeitsvertrag?
Customer: Mit freundlichen Grüßen M. Schütte
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Der war gültig, bestand seit 2.1.19

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Ja, Sie sind hier rechtskonform.

Sowohl Überstunden als auch Urlaub sind vollumfänglich abzugelten, wenn Sie diese krankheitsbedingt nicht nehmen können.

Anspruchsgrundlage hierfür ist u. a. § 7 Abs. 4 BUrlG, wo dies explizit durch den Gesetzgeber geregelt ist.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Guten Tag Herr Dr. Traub,
vielen Dank für die Antwort.
Dh, ich schreibe meinem Ex Chef eine Mail, wo ich dann die Erstattung einfordere bzw. aufmerksam mache, dass ich noch etwas bekomme (neben Zeugnis und Gehaltsabrechnungen).