So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31722
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Gewohnheitsrecht? brandenburg, Wir haben in Brandenburg ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Gewohnheitsrecht?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: brandenburg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Wir haben in Brandenburg ein Grundstück.Zu DDR Zeiten wurde uns vom damaligen Eigentümer eine Parkfläche zugewiesen. Jetzt hat sich herausgestellt, das sich die Parkfläche auf einem anderen Grundstück befindet. Der jetzige Eigentümer des Grundstücks, auf welchem sich die Parkfläche befindet besteht jetzt auf Beseitigung. Diese Fläche nutzen wir nun schon seit 1984•

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass dem Eigentümer in der Tat der geltend gemachte Beseitigungsanspruch gemäß § 1004 BGB zusteht.

 

Diesem Beseitigungsanspruch können Sie auch kein Gewohnheitsecht oder den Einwand der Verwirkung voraussetzen.

 

Das setzt nämlich voraus, dass der eigentlich Berechtigte (=hier der tatsächliche Eigentümer) Kenntnis von der wirklichen Eigentumslage besitzt und dass er sodann in Kenntnis dieser Sachlage eine Nutzung durch Dritte auf seinem Grundstück über einen längerern Zeitraum unbeanstandet und widerspruchslos duldet.

 

Hieran fehlt es leider unter den gegebenen Umständen, denn die tatsächliche Eigentumslage hat sich erst jetzt herausgestellt.

Ich bedaure außerordentlich, Ihnen keinen angenehmere Mitteilung übermitteln zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen.

Geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

 

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

 

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Alle vorhergehenden Besitzer hatten kein Problem mit der Lage des Parkplatzes. Der neue Besitzer hat am 14.05.2019 mündlich vor Zeugen gesagt, das er damit kein Problem hat, da alles so bleiben kann wie es ist. Nun klagt er vor Gericht auf Beseitigung. Wir hatten ihm beim letzten persönlichen Gespräch am 14.05.2019 auch angeboten, das wir die rund 200 qm pachten oder abkaufen oder ihm von unserem Grundstück eine gleichwertige Fläche zur Verfügung stellen. Dies war für ihn alles nicht notwendig, es kann so bleiben wie es ist. Danach der plötzliche Sinneswandel

Das ist natürlich etwas anderes: Wenn er Ihnen ausdrücklich zugesichert hat, dass Sie die Fläche weiterhin nutzen können, so ist er an diese Zusicherung rechtlich auch gebunden!

 

Da Sie diese Zusicherung mittels der Zeugen im Bestreitensfalle auch unter Beweis stellen können, wird er mit seiner Klage vor Gericht unterliegen.

Geben Sie dann bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sie haben noch immer keine Bewertung hinterlassen.

 

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

 

Geben Sie daher nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

 

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.