So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13449
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Ich bin ein Onlinehändler und kaufe Kosmetik einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin ein Onlinehändler und kaufe Kosmetik einer bestimmten Firma bei den Kunden, die diese nicht mehr möchten auf und verkaufe diese zu einem günstigen Preis weiter.

Nun schreibt mir die Hauptfirma, dass ich hier eine Rufschädigung mache und die Ware unter ihrem Verkaufspreis anbiete und möchte Schadensersatz haben.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800 1899302
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.
Können Sie mir den zu beurteilenden Sachverhalt etwas ausführlicher darstellen?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich habe einen kleinen eBay Kleinanzeigen Shop u.a. Mit Kosmetik . Ich. verkaufe Produkte der Firma Juchheim. Ich beziehe diese nicht direkt über diese Firma sondern kaufe die von Kunden auf die die waren nicht mehr möchten . Wir reden von neuer Ware. Ich kaufe sie günstig ein und verkaufe sie wieder günstig allerdings unter dem Verkaufspreis von Firma Juchheim.
Die Firma sagt jetzt
Sie verbietet mir ihre Ware bei EBay zu verkaufen
Das wäre Rufschädigung auch unter ihrem Verkaufspreis zu verkaufen und möchte Schadensersatz
Wie sieht das rechtlich aus

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Wenn die Unternehmung, deren Produkte Sie gewerblich verkaufen, nicht die Erlaubnis zu deren Produktvertrieb gegeben hat, kann diese Ihnen einen gewerblichen Weiterverkauf verbieten.

Dies kann sogar mit einer gerichtlichen einstweiligen Verfügung erfolgen.

Die Unternehmer ist als Hersteller und Erfinder der Rechteinhaber und kann entscheiden, was mit ihren Produkten geschieht.

Daher sollten Sie die Aufforderung der Unternehmung durchaus ernst nehmen, da ansonsten eine rechtsanwaltliche Beauftragung und ggf. sogar gerichtliche Durchsetzung der Unternehmung droht.

Die Kosten würden hierfür Ihnen in Rechnung gestellt.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Allerdings sprechen wir hier von einem Ausverkauf der produkte wegen Geschäftsaufgabe. Ich bin 70 Jahre alt und melde nach dem Verkauf die Firma ab. Das heißt dann, das ich diese Produkte von der Firma entsorgen muss, weil ich sie nicht verkaufen darf.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
gerne will ich Ihnen auch noch Ihre Folgefragen beantworten und die Rechtslage vor dem Hintergrund einer Geschäftsaufgabe/Geschäftseinstellung beurteilen.
Aufgrund der hiermit verbundenen erweiterten rechtlichen Befassung im Vergleich zur Ausgangsfrage erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.
Sofern Sie dieses annehmen will ich Ihnen Ihre Zusatzfrage gerne zeitnah beantworten.
Entscheiden Sie sich gegen eine Annahme bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung für die bereits getätigten Ausführungen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13449
Erfahrung: Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
GUten Abend, wann kann ich denn mit einer Antwort rechnen `?
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich habe extra nun mehr bezahlt , dass ich zeitnah eine Antwort erhalte. leider ist noch keine Antwort auf meine Frage angekommen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
bitte entschuldigen Sie die verzögerte Rückmeldung.

Systembedingt wurde Ihre Frage nicht mehr angezeigt.

Ja, auch wenn Sie eine Geschäftseinstellung vornehmen gelten meine Ausführungen.

Denn Rechteinhaber ist eben das besagte Unternehmen.

Und dieses genehmigt einen Verkauf nur an Endverbraucher oder mit Lizenz zum gewerblichen Weiterverkauf.

Daher kann bei weiterem Verkauf eine Abmahnung und Unterlassungsklage drohen.

Ggf. können Sie sich mit der Unternehmung einigen, wenn Sie mitteilen, dass es sich um einen Räumungsverkauf handelt und Sie hernach Ihr Geschäft schließen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-