So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5409
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo, mir gehört ein Grundstück mit Haus in dem ich mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
mir gehört ein Grundstück mit Haus in dem ich mit meiner Partnerin lebe. Wir sind nicht verheiratet und ich habe keine Kinder. Wenn wir heiraten und versterbe nach z.B. 3 Jahren, erbt meine Frau dann das Haus mit Grundstück oder erbt es mein Bruder?
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Kühnas
JA: War einer der Partner schon einmal verheiratet?
Customer: Ja beide
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: nein
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ach so nur Ich stehe im Grundbuch. Scheidung war im Jahr 2000. Hausbau war 2006

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

 

Ihr Bruder wäre Ihr gesetzlicher Erbe, wenn es sonst keine Verwandten gibt. Sie können Ihren Bruder aber ausschließen von der Erbschaft, in dem Sie Ihre Partnerin in Ihrem Testament als Alleinerbin einsetzten. Dann erbte nur Ihre Partnerin und Ihr Bruder nichts. Das gleicht gilt, wenn Sie Ihre Partnerin heiraten.

 

Sie müssen also ein nur Testament aufsetzen. Hierzu müssen Sie nur handschriftlich Ihren letzten Willen fomuliern und diesen unterschreiben.

 

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
OK zum Verständnis, wenn wir heiraten bekommt meine Frau alles zu100% und mein Bruder nichts. Und das ohne Testament?

Nein. Auch wenn Sie heiraten, müssen Sie Ihren Bruder von der Erbschaft ausschließen, indem Sie ein Testament aufsetzen und Ihre Frau als Alleinerbin bestimmen. Nur dann bekommt Ihr Bruder nichts uns Ihre Frau zu 100% alles.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ah ja, vielen dank. das ist alles.

Sehr gerne! Es freut mich, wenn ich helfen konnte.

Alles Gute!

Über eine positive Bewertung (=Klick auf 3-5 Bewertungssterne) würde ich mich auch freuen. Erst durch die Bewertung wird der von Ihnen eingesetzte Betrag für meine Vergütung freigegeben. Weitere Kosten für Sie werden dadurch nicht ausgelöst. Und Sie können selbstverständlich auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Eins noch, wenn wir nicht heiraten und versterbe mit einem Testament in dem ich schreibe, dass meine Partnerin alles zu 100% bekommen soll, ist das dann auch Rechtskräftig?

Ja. Das wäre möglich und rechtskräftig. Sie können Ihrer Partnerin, auch ohne verheiratet zu sein, Ihre gesamte Erbschaft zukommen lassen, indem Sie Ihre Partnerin als Alleinerbin einsetzen. Ihr Bruder hat dann keinen Anspruch auf Ihren Nachlass, sondern allein Ihre Partnerin. Ihr Bruder wäre auch nicht pflichtteilsberechtigt, weil er nicht zu dem pflichtteilsberechtigten Kreis (Eltern oder eigene Kinder), gehört.

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
OK viel Dank, das jetzt wirklich alles

Sehr gerne. Ich freue mich, wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte.