So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31577
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe nur eine Frage. Darf eine Firma ,die liquit ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe nur eine Frage.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Darf eine Firma ,die liquit ist noch Aufträge annehmen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Wir haben von einer Firma ein Dach sanieren lassen ,die Arbeiten wurden soweit man das als Laie beurteilen kann auch richtig ausgeführt,der Chef bestand aber auf Barzahlung ,etwas ungewöhnlich aber wir haben es gemacht,es war noch eine Restsumme offen ,und da tauchte noch ein Betrag von 350,00 auf ,die vorher nicht da waren ,es wäre mit meinen Mann so ausgemacht.Als mein Mann nach Hause kam,wollte er es gleich klären,aber weder bei der Handynummer noch bei der Geschäftsnummer war jemand zu erreichen,ich habe dann im Internet (leider erst dann ) nachgeguckt,und gesehen,das die FirmaCustomer: Chat is completed

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

Ihr Fragetext ist nicht vollständig übermittelt worden. Er bricht ab mit "ich habe dann im Internet (leider erst dann ) nachgeguckt,und gesehen,das die Firma..".

 

Bitte ergänzen Sie den Fragetext.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
liquit ist seit September und gelöscht am 20.12 2019

Vielen Dank.


Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Vielen Dank für Ihre Geduld.

 

Grundsätzlich kann auch mit einer Firma, die in einem Insolvenzverfahren ist, ein Vertrag geschlossen werden, wenn der Insolvenzverwalter dem zustimmt.

 

Ist allerdings die Firma - wie in Ihrem Fall - bereits formell gelöscht, so kann mit dieser auch kein Vertrag mehr geschlossen werden, denn das ist diese rechtlich gar nicht mehr existent.

 

Das macht aber den Vertrag nicht unwirksam, denn diesen haben Sie dann mit der Person geschlossen, die als Chef auftrat.

 

Hierbei gilt nun, dass Sie nicht zur Zahlung der geltend gemachten 350 € verpflichtet sind, denn wenn diese Summe nicht ausdrücklich vereinbart war, so schulden Sie diese auch nicht. Ist diese Summe - wie behauptet - angeblich mit Ihrem Mann vereinbart worden, so hat die Gegenseite dieses Ihnen konkret unter Beweis zu stellen. Die rein pauschale Behauptung - wie hier - ist rechtlich nicht ausreichend!

Geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.