So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13359
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Es geht um das Thema Kindergartenplatz. In meiner Gemeinde

Diese Antwort wurde bewertet:

es geht um das Thema Kindergartenplatz. In meiner Gemeinde Germering ist seit 09/2019 bis Heute kein Kindergartenplatz für meinen Sohn vorhanden. Wir haben uns dann bei mir im Betrieb um einen Platz im Betriebskindergarten beworben und erhalten.

Die Kita wird aber durch einen externen Betreiber (Educcare) betrieben. Darf ich von der Gemeinde eine Kostenerstattung der anfallenden Kitakosten verlangen?

Mit freundlichen Grüßen S.Z.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie können einen Kindergartenplatz einklagen.

Legen Sie gegen den ablehnenden Bescheid über einen Kitaplatz Widerspruch bei der zuständigen Behörde ein.

Sollte die Behörde erneut eine Zuweisung ablehnen, können Sie vor Gericht gehen.

Allerdings sollten Sie nicht zu viel Zeit verstreichen lassen und ein Eilverfahren beantragen – das bedeutet eine schnelle Entscheidung.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.

Guten Tag Herr Traub, danke für ihre Antwort. Meine Frage bezog sich aber eher auf den Punkt, ob man von der Gemeinde die gesamten/einen Teil der Kindergartenplatzkosten als Kompensationszahlung für den nicht vorhandenen KiTa-Platz in Germering verlangen kann. Muss man dafür den Kita-Platz einklagen? Mfg ***